Lade Inhalt...

Führung in Telearbeitsstrukturen Kommunikation und Zusammenarbeit im Team

Diplomarbeit 2000 194 Seiten

Psychologie - Arbeit, Betrieb, Organisation und Wirtschaft

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Problemstellung:
Zusammenarbeit in Telearbeitsstrukturen stellt ein recht neues Forschungsfeld dar, das eine Reihe interessanter, organisationspsychologischer Fragestellungen impliziert: Wie wirkt sich die Telearbeit einzelner Mitarbeiter auf die Qualität der Zusammenarbeit in einer Arbeitsgruppe aus? Welche Rolle spielen dabei psychologische Faktoren wie Kohäsion und Vertrauen? Welche Kompetenzen müssen die beteiligten Personen mitbringen? Ist der ideale Telearbeiter ein „Einzelkämpfer“ oder ein „Teamplayer“? Wie verändert der Einsatz von Telemedien die Kommunikation? Welche Bedeutung hat die Face-to-face-Kommunikation für Zusammenarbeit und Führung in Telearbeitsstrukturen?
Die vorliegende Diplomarbeit zielt darauf ab, diese Fragen zu untersuchen. Im Rahmen eines Gemeinschaftsprojekts wurde das übergeordnete Thema Führung in Telearbeitsstrukturen in zwei Diplomarbeiten behandelt und empirisch untersucht. Der Schwerpunkt der vorliegenden Arbeit liegt auf den psychologischen Voraussetzungen einer effizienten Zusammenarbeit von Telearbeiter, Arbeitsgruppe und Führungskraft. In diesem Zusammenhang werden auch Führungsaufgaben sowie Kommunikation als „Schlüsselinstrument“ des Führungserfolgs diskutiert.
Der Fokus liegt jedoch nicht auf den tatsächlichen Auswirkungen von Telearbeit, sondern auf den Einstellungen und Erwartungen der Führungskräfte in Bezug auf diese Auswirkungen. Die Forschungshypothesen wurden aus aktuellen psychologischen Theorien abgeleitet, deren inhaltlicher Schwerpunkt auf Führung (z.B. LMX-Theorie von Graen), Gruppenprozesse (Kohäsion) und computervermittelter Kommunikation versus Face-to-face-Kommunikation (z.B. Media Richness-Theorie) liegen.
Die empirischen Ergebnisse wurden im Rahmen einer Untersuchung bei einer großen deutschen Versicherungsgesellschaft gewonnen. Die Erhebung begleitete ein unternehmensinternes Pilotprojekt zur Einführung von Telearbeit. Befragt wurden in erster Linie Führungskräfte.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
I.EINLEITUNG1
1.TELEARBEIT – EINE NEUE ARBEITSFORM1
1.1Veränderung der Arbeitswelt1
1.2Zusammenarbeit und Kommunikation in Telearbeitsstrukturen1
1.3Hinweis3
1.4Gliederung der Arbeit3
II.THEORETISCHE ÜBERLEGUNGEN4
2.BEDEUTUNG DER TELEARBEIT FÜR DIE ARBEITSWELT4
2.1Definition von Telearbeit4
2.2Verbreitung von Telearbeit5
2.3Forschung zur Telearbeit im Überblick6
2.4Vor- und Nachteile von Telearbeit7
3.FÜHRUNG VON GRUPPEN IN […]

Details

Seiten
194
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2000
ISBN (eBook)
9783832432478
ISBN (Buch)
9783838632476
Dateigröße
10.9 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v218935
Institution / Hochschule
Ludwig-Maximilians-Universität München – unbekannt, Psychologie
Note
1,3
Schlagworte
vertrauen virtuelle kommunikation

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Führung in Telearbeitsstrukturen Kommunikation und Zusammenarbeit im Team