Lade Inhalt...

Funkkommunikation zwischen Fahrzeugen zur Gefahrenwarnung im Straßenverkehr

Diplomarbeit 1998 91 Seiten

Ingenieurwissenschaften - Fahrzeugtechnik

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Zusammenfassung:
Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Kommunikation geringer Reichweite zwischen mobilen Einheiten am Beispiel kommunizierender Fahrzeuge im Straßenverkehr.
Dazu wird zunächst der Stand der Forschung auf diesem Gebiet dargestellt. Die Anforderungen an ein Kommunikationssystem für die Gefahrenwarnung im Straßenverkehr werden abgeleitet. Daraus wird ein Lösungsvorschlag mittels bekannter und modifizierter Algorithmen entwickelt.
Der Lösungsvorschlag wird in bezug auf das verwendete Kanalzugriffsverfahren analysiert. Gütekriterien für die Anwendung zur Gefahrenwarnung werden motiviert und formalisiert. Der Weg zur Bewertung des System anhand dieser Gütekriterien wird aufgezeigt.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
1.Einleitung1
1.1Aufgabenstellung1
1.2Gliederung der Arbeit1
1.3Zur Notation2
I.Stand der Forschung3
2.Forschungsprogramme4
2.1Europäische Forschungsprogramme4
2.2Amerikanische Forschungsprogramme4
2.3Japanische Forschungsprogramme5
3.Experimente und existierende Systeme6
3.1Europäische Aktivitäten6
3.2Amerikanische Aktivitäten7
3.3Japanische Aktivitäten8
4.Kanalzugriffsverfahren10
4.1ALOHA11
4.2Slotted ALOHA13
4.3Reservation ALOHA13
4.4Concurrent Slot Assignment Protocol (CSAP)14
4.5Decentral Channel Assignment Protocol (DCAP)17
4.6Demand-Assigned Multiple Access Protocol (DAMAP)17
4.7Access Control with Interference Detection (AC/ID)18
4.8Busy Tone Multiple Access (BTMA) und Reservation BTMA (R-BTMA)18
4.9Carrier Sense Multiple Access (CSMA)19
4.10Cooperative Optimized Channel Access for Inter-Vehicle Communication (COCAIN)20
5.Dezentrale Synchronisation21
6.Standards für lokale Funknetze23
6.1Standard IEEE 802.11-199723
6.1.1Physikalische Schicht23
6.1.2Kanalzugriffskontrolle23
6.1.3Diskussion der Kanalzugriffskontrolle24
6.2Standard ETSI RES-10 HIPERLAN26
6.2.1Physikalische Schicht26
6.2.2Kanalzugriffskontrolle26
6.2.3Diskussion zu HIPERLAN28
7.Kommunikation zwischen Robotern29
7.1Lokale Kommunikation29
7.2Explizite und implizite Kommunikation30
7.3Kommunikation durch „Hallo!“-Rufe30
7.4Kommunikation mit Aushängeschildern31
7.5Kommunikation zwischen Mikrorobotern31
8.Einbettung dieser Arbeit33
8.1Allgemeine Anforderungen33
8.1.1Abgrenzung zu anderen Systemen34
8.2Anforderungen an das Kanalzugriffsverfahren35
II.Ein Kommunikationssystem zur Gefahrenwarnung36
9.Systembeschreibung37
9.1Voraussetzungen37
9.2Schema des Systems39
9.3Dienste der einzelnen […]

Details

Seiten
91
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1998
ISBN (eBook)
9783832426262
ISBN (Buch)
9783838626260
Dateigröße
1004 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v218411
Institution / Hochschule
Technische Universität Berlin – Informatik
Note
1,0
Schlagworte
ieee kanalzugriffsverfahren

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Funkkommunikation zwischen Fahrzeugen zur Gefahrenwarnung im Straßenverkehr