Lade Inhalt...

Bedeutung des Informellen Sektors in Entwicklungsländern am Beispiel Kenias und damit verbundene wirtschaftspolitische Implikationen

Diplomarbeit 1999 111 Seiten

BWL - Handel und Distribution

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung:
Der in Kapitel A erarbeitete Definitionsrahmen "IS" wird im folgenden Kapitel B mit dem Bild des IS in afrikanischen EL gefüllt: Es wird aufgezeigt, wie der IS entsteht und wie seine Mikrostruktur aussieht.
Auf Basis dieser Kenntnisse über den IS kann dieser dann in Kapitel C in den makroökonomischen Zusammenhang eingeordnet werden. Nach einer Darstellung der zwischen IS und FS bestehenden wirtschaftlichen Zusammenhänge erfolgt die Diskussion der grundsätzlichen Bedeutung des IS für die gesamte Volkswirtschaft in EL Afrikas.
Kapitel D geht anschließend genauer auf die Art und Bedeutung dynamischer Aspekte des IS ein. Unternehmensspezifische Gründe evolutionären Wachstums im IS und daraus abgeleitete wirtschaftspolitische Implikationen werden am Fallbeispiel des kenianischen IS dargestellt.
Kapitel E rundet die Arbeit mit weiterführenden Gedanken zum Thema ab.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
AbkürzungsverzeichnisIV
A.Einführung1
1.Abgrenzung des Untersuchungsgegenstandes „Informeller Sektor in Entwicklungsländern“1
2.Struktur der Arbeit6
B.Grundlagen7
1.Theoretische und praktische Entstehung des Informellen Sektors7
1.1Entstehung des Konzepts „Informeller Sektor“ im entwicklungstheoretischen Kontext7
1.2Entstehung des Informellen Sektors in Entwicklungsländern9
1.2.1Push-Faktoren9
1.2.2Pull-Faktoren11
2.Merkmale des Informellen Sektors13
2.1Teilnehmer13
2.2Wirkungsstätten14
2.3Unternehmen15
2.4Wirkungsfelder15
2.5Einkommen16
2.6Probleme17
2.6.1Interne Probleme17
2.6.2Externe Probleme18
C.Die Bedeutung des Informellen Sektors im volkswirtschaftlichen Beziehungsgeflecht20
1.Beziehungen des Informellen Sektors zum Formellen Sektor20
1.1Vorwärtsgerichtete Beziehungen20
1.2Rückwärtsgerichtete Beziehungen24
2.Volkswirtschaftliche Auswirkungen des Informellen Sektors26
2.1Allokationswirkungen26
2.1.1Das Kriterium „Marktbeschaffenheit“26
2.1.1.1Beschaffungsmärkte26
2.1.1.2Absatzmärkte27
2.1.1.2.1Formelle Absatzmärkte28
2.1.1.2.2Informelle Absatzmärkte29
2.1.1.2.3Gemeinsame Absatzmärkte30
2.1.2Das Kriterium „Produktivität“31
2.1.2.1Arbeitsproduktivität33
2.1.2.2Kapitalproduktivität34
2.1.3Das Kriterium „Innovationsfähigkeit“34
2.1.4Das Kriterium „Konsumentenorientierung“35
2.1.5Das Kriterium „Mobilisierung ungenutzter Ressourcen“36
2.2Distributionswirkungen40
2.2.1Durch Angebot informeller […]

Details

Seiten
111
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1999
ISBN (eBook)
9783832426149
ISBN (Buch)
9783838626147
Dateigröße
9.7 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v218399
Institution / Hochschule
Universität Bayreuth – Rechts- und Wirtschaftswissenschaft
Note
1,0
Schlagworte
informeller sektor entwicklungsland kenia entwicklungspolitik entwicklung afrikas

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Bedeutung des Informellen Sektors in Entwicklungsländern am Beispiel Kenias und damit verbundene wirtschaftspolitische Implikationen