Lade Inhalt...

Theoretische und praxisbezogene Ermittlung des Persönlichkeitsprofiles eines Chaos-Managers

Diplomarbeit 1999 164 Seiten

BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Wir leben in einer chaotischen Welt. Die arbeitsteiligen Organisationen sind die logische Schlußfolgerung und auch die einzige Chance ein Überleben der Rasse Mensch mit ihren vielen Mitgliedern zu sichern. Im Verlauf der Industrialisierung entstanden Unternehmen mit Tausenden von Mitarbeitern, die von außen betrachtet den Eindruck eines in sich geschlossenen Systems vermitteln, aber im Innern teils verworrene und „chaotische” Strukturen aufweisen. Verglichen mit ihrer Vernetzung untereinander fragt man sich vielleicht, wie das ganze eigentlich funktioniert. Wie können Organisationen mit all ihren Vorstellungen, Ideen und Visionen am Leben erhalten werden, die im Vergleich zu ihrer Größe, aus unzähligen kleinen Bausteinen bestehen? Viele Manager fragen sich sicher manchmal, wie aus dem diffusem Netzwerk der Arbeitskräfte auch noch etwas sinnvolles dabei entstehen kann, wenn der Überblick verloren geht.
Ähnlich wie sich die Natur selbst organisiert, so macht es auch der Mensch, der, wenn auch andersartig als die übrigen Tiere, immer noch aus ihr hervorgegangen ist. In den gewachsenen Strukturen besteht der Bedarf nach Personen, die sich darin besonders gut zurecht finden. Betrachtet man ein Unternehmen, welches schon Jahrzehnte, über Generationen hinweg besteht und sich um ein vielfaches vergrößert hat, kann man ohne geeignete Qualifikation die Anforderungen eines neu zu besetzenden Arbeitsplatzes nicht erfüllen. Schwierig wird es dann, wenn dieser Stelle eine Schlüsselposition zugeschrieben wird. Für diejenigen, in denen effiziente Leistung gefordert wird und das im Umfeld von wechselnden Problemstellungen und Rahmenbedingungen, ist oft von Chaos-Management die Rede. Personalverantwortliche stehen nun vor der Frage, welche Persönlichkeitsmerkmale ausschlaggebend sind, so daß man von einer optimalen Stellenbesetzung ausgehen kann. Andererseits ist es für Personen, die das tägliche Chaos durch die eigene innere Einstellung bändigen wollen notwendig sich darüber einen klaren Überblick zu verschaffen.
Die Intention dieses Thema näher zu bearbeiten hat mehrere Gründe. Zum einen hört man von den unterschiedlichsten Mitarbeitern innerhalb eines Unternehmens, daß es das Tagesgeschäft im ursprünglichen Sinne nicht mehr gibt und daß nur noch „Chaos-Management“ betrieben wird, um wenigstens halbwegs über die Runden zu kommen. Die Globalisierung, wachsende Städte, kürzere Produktlebenszyklen, individuelle, maßgeschneiderte Produkte, […]

Details

Seiten
164
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1999
ISBN (eBook)
9783832425449
ISBN (Buch)
9783838625447
Dateigröße
9.9 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v218337
Institution / Hochschule
Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt; Würzburg – Wirtschaftsingenieurwesen
Note
1,0
Schlagworte
bewerberauswahl chaos-management

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Theoretische und praxisbezogene Ermittlung des Persönlichkeitsprofiles eines Chaos-Managers