Lade Inhalt...

Die Liberalisierung der deutschen Elektrizitätswirtschaft und ihre Auswirkungen

Diplomarbeit 2000 116 Seiten

Energiewissenschaften

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung:
Im Rahmen dieser Arbeit wird am Beispiel der deutschen Elektrizitätswirtschaft die Liberalisierung einer stark regulierten Branche und ihre Auswirkungen aufgezeigt. Hierbei folgt die Arbeit einem 3-stufigem Aufbau:
In Teil I der Arbeit werden wettbewerbstheoretische Grundlagen, die Problematik wettbewerblicher Ausnahmebereiche aus ökonomischer Sicht sowie die daraus folgende Deregulierungsdebatte vermittelt.
Teil II ordnet die Erkenntnisse des ersten Teils der Arbeit in den Rahmen der regulierten deutschen Elektrizitätswirtschaft ein. Diese Ausführungen werden durch technische und wirtschaftliche Grundlagen der deutschen Elektrizitätswirtschaft ergänzt. In Teil II der Arbeit wird insbesondere auf die negativen Wirkungen der staatlichen Regulierung und ihre Nichtbegründbarkeit aus volkswirtschaftlicher Sicht eingegangen.
Mit Teil I und II der Arbeit ist somit eine wesentliche Verständnisgrundlage für die Gründe und Auswirkungen von Regulierungs- und Deregulierungs- bzw. Liberalisierungsprozessen geschaffen, auf der Teil III der Arbeit aufbaut. Hier wird die Implementierung der Marktöffnung in die deutsche Elektrizitätswirtschaft erörtert und ihre Auswirkungen auf den Strommarkt analysiert. Dabei wird besonderes Augenmerk auf die wettbewerbliche Wirkung bestimmter, nationaler ordnungsrechtlicher Regelungen und Entwicklungen sowie die Hintergründe ihrer Entstehung gelegt. Insgesamt beschreibt diese Arbeit also den Übergangsprozess von der regulierten zur liberalisierten deutschen Elektrizitätswirtschaft und seine Auswirkungen. "Liberalisierung‘ wird im Rahmen dieser Arbeit deshalb nicht als Zustand, sondern als Prozess aufgefasst.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
1.Einleitung6
Teil I: Wettbewerbstheoretische Grundlagen, staatliche Regulierung und die Problematik wettbewerblicher Ausnahmebereiche
2.Funktionen des Wettbewerbs7
2.1Verteilungsfunktion7
2.2Anpassungs- bzw. Allokationsfunktion8
2.3Fortschritts- bzw. Entdeckungsfunktion9
3.Ausnahmebereiche aus wettbewerbstheoretischer Sicht10
3.1Natürliches Monopol10
3.2Externe Effekte11
3.3Ruinöse Konkurrenz12
4.Staatliche Regulierung13
4.1Regulierungsbegriff13
4.2Normative und positive Theorie der Regulierung13
4.3Instrumente staatlicher Regulierung14
4.3.1Preis- und Renditeregulierung14
4.3.2Qualitätsregulierung15
4.3.3Kontrahierungszwang15
4.3.4Marktzutrittsregulierung15
4.3.5Verstaatlichung16
5.Problematik der […]

Details

Seiten
116
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2000
ISBN (eBook)
9783832424749
ISBN (Buch)
9783838624747
Dateigröße
8.2 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v218270
Institution / Hochschule
Hochschule Bremen – Wirtschaft
Note
2,0
Schlagworte
energierechtsnovelle marktöffnung wettbewerb

Autor

Zurück

Titel: Die Liberalisierung der deutschen Elektrizitätswirtschaft und ihre Auswirkungen