Lade Inhalt...

Supply Chain Management zur Durchlaufzeitverkürzung

Eine System-Dynamics-basierte Analyse

Diplomarbeit 2000 93 Seiten

BWL - Offline-Marketing und Online-Marketing

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Supply Chain Management (SCM) wird in dieser Arbeit als ein über das reine Management von Logistiknetzwerken hinausgehender Ansatz begriffen. Es erweitert den Blick auf a) nicht logistische Unternehmensfunktionen und b) unternehmensübergreifende Beziehungen in Wertschöpfungsnetzwerken und es verspricht effiziente, flexible Leistungsprozesse zur Erstellung kundenorientierter Produkte und Dienstleistungen.
Orientiert an den Grundsätzen der Systemtheorie, insbesondere an System Dynamics untersucht der Autor anhand eines computergestützten Simulationsmodells die Wirkungen distinkter Supply Chain Management-Maßnahmen bei unterschiedlichen Umfeldbedingungen und identifiziert auftretende Interdependenzen. Die Simulationen verdeutlichen, dass SCM das Potential besitzt die ambivalenten Zielgrößen Reaktionszeit, Durchlaufzeit und Kapitalbindung zu entkoppeln und simultan zu reduzieren. Besonderes Augenmerk wird auf die Möglichkeit zur Reduzierung der traditionellen Lieferketten innewohnenden, durch verzerrende Informationsmechanismen verursachte Dynamik bei Lagerbeständen, Fertigungskapazitäten und Fertigungsaufträgen gelegt (Minderung des Bullwhip-Effekts).
Anhand des Lieferketten-Simulationsmodells werden vier für die Effektivität des Supply Chain Managements verantwortliche Grundprinzipien identifiziert und besprochen. In einem zweiten Schritt werden die Erkenntnisse aus dem Modell mit denen im e-commerce möglichen strukturellen Veränderungen in Lieferketten kombiniert und analysiert.
Die Untersuchung gelangt zu der Erkenntnis, dass eine effektvolle und ergebnisorientierte Umsetzung des SCM sich nicht an der vermeintlichen Verbesserung traditioneller Strukturen aufhalten darf, sondern unter der Berücksichtigung der vier Prinzipien eine fundamentalen und unternehmensübergreifende Umgestaltung erfordert.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
1.Netzwerkmanagement als Antwort auf die Dynamisierung des Wettbewerbs1
2.Orientierung in der Vielfalt von Verständnissen von Supply Chain Management3
2.1Supply Chain Management: Ein ganzheitliches Verständnis für Wertschöpfung3
2.2Die Durchlaufzeitverkürzung als logisches Ziel im zunehmenden Wettbewerb8
2.3Supply Chain Management im Spannungsfeld klassischer Wettbewerbsstrategien11
2.4Die Lieferkette aus systemischer Sicht13
3.System Dynamics als Untersuchungsmethode für komplexe, dynamische Systeme16
3.1Modelle und Simulationen als Entscheidungshilfen für […]

Details

Seiten
93
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2000
ISBN (eBook)
9783832424626
ISBN (Buch)
9783838624624
Dateigröße
4.7 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v218260
Institution / Hochschule
Universität Mannheim – Betriebswirtschaft
Note
Schlagworte
logistikmanagement durchlaufzeitverkürzung integration wertschöpfungskette supply chain management e-commerce

Autor

Zurück

Titel: Supply Chain Management zur Durchlaufzeitverkürzung