Lade Inhalt...

Electronic Commerce im Bankensektor

Basisdienste und Anwendungen

Diplomarbeit 2000 142 Seiten

BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Die zunehmende Verbreitung des elektronischen Handels auf elektronischen Märkten stellt nicht nur für Unternehmen, sondern vor allem auch für Banken eine strategische Herausforderung dar. Banken nehmen in traditionellen Märkten schon seit jeher eine zentrale, marktkoordinierende Rolle ein. Die spezifischen Eigenschaften des Electronic Commerce können durchaus zu einer qualitativen Erweiterung dieser Rolle führen. Durch das Anbieten allgemeiner Sicherheits- und Infrastrukturleistungen sowie das Bereitstellen von Zahlungsverkehrsverfahren für die Abwicklung von Verkaufsprozessen im Internet ermöglichen sie sogar erst den elektronischen Handel.
Das Ziel dieser Arbeit ist es, einen allgemeinen Überblick über die Entwicklung und die Potentiale des Electronic Commerce zu geben sowie gleichzeitig aufzuzeigen, warum es vor allem für den Bankensektor strategisch wichtig ist, sich rechtzeitig mit dieser neuen Thematik auseinanderzusetzen. Hierbei soll auch untersucht werden, mit welchen neuen Dienstleistungen gerade Banken die Verbreitung und Akzeptanz des Electronic Commerce aktiv vorantreiben können. In diesem Kontext wird der Bereitstellung von medienadäquaten elektronischen Zahlungssystemen für die Abwicklung von Geschäftstransaktionen im Internet eine besondere Aufmerksamkeit gewidmet.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
InhaltsverzeichnisI
AbbildungsverzeichnisIV
TabellenverzeichnisV
AbkürzungsverzeichnisVI
1.Gegenstand und Aufbau der Arbeit1
2.Grundlagen des Electronic Commerce4
2.1Entwicklung und Begriffsbestimmung4
2.2Einsatzszenarien6
2.3Marktpotentiale8
2.4Elektronische Märkte11
2.4.1Theorie des Marktes12
2.4.2Phasen einer Markttransaktion13
2.4.3Begriff und Merkmale15
2.4.4Elektronische Marktplätze17
2.4.5Disintermediation / Re-Intermediation19
2.5Technische Infrastruktur21
2.5.1Internet und Dienste21
2.5.2Sicherheit in der elektronischen Geschäftsabwicklung24
2.5.2.1Verschlüsselungsverfahren25
2.5.2.2Digitale Signaturen27
2.5.2.3Zertifizierungsstellen (Trust Center)29
2.5.2.4Secure Socket Layer (SSL)30
3.Herausforderungen an die Banken durch Electronic Commerce32
3.1Entwicklungstendenzen im Bankensektor33
3.1.1Technische Innovationen33
3.1.2Globalisierung und Deregulierung34
3.1.3Verändertes Kundenverhalten35
3.1.4Direktbanken36
3.1.5Non- und Near-Banks37
3.1.5.1Near-Banks38
3.1.5.2Non-Banks39
3.1.6Virtuelle Banken40
3.1.7Ausblick41
3.2Chancen der Banken durch Electronic […]

Details

Seiten
142
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2000
ISBN (eBook)
9783832424602
ISBN (Buch)
9783838624600
Dateigröße
862 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v218258
Institution / Hochschule
FernUniversität Hagen – Unbekannt
Note
1,3
Schlagworte
elektronische märkte electronic commerce zahlungssysteme

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Electronic Commerce im Bankensektor