Lade Inhalt...

Die gemeinnützige GmbH

Bedeutungswandel und Organisationsrealität

Diplomarbeit 1999 197 Seiten

BWL - Sonstiges

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Die Gesellschaftsform der gemeinnützigen Gesellschaft mit beschränkter Haftung (gGmbH) hat vor allem in den letzten Jahren stark an Bedeutung gewonnen. Die Kombination des organisatorischen Rahmens einer GmbH mit den steuerlichen Vorteilen einer gemeinnützigen Körperschaft wird aus verschiedenen Motiven für immer mehr Institutionen interessant. Neben der geringeren Steuerbelastung sind es vor allem organisatorische und rechtliche Aspekte. Auch Gründe der Praktikabilität und das Erscheinungsbild der Gesellschaft in der Öffentlichkeit haben Einfluß auf die von jedem Unternehmen wiederholt vorzunehmende Rechtsformwahl.
Das Urteil über die Rechtsform der gGmbH ist jedoch keinesfalls ausschließlich positiv. Tatsächlich erstreckt sich das Spektrum ihrer Einschätzung vom "Wundermittel gegen alle Organisationsprobleme bis zu einer vollständigen Verteufelung."
Die Rechtsform der gGmbH besitzt für gemeinnützige Körperschaften eine hohe Attraktivität. Sie ist für die vielen verschiedenen Branchen, die unter dem Rahmen der Gemeinnützigkeit operieren, geeignet und stellt oft die beste Alternative auf der Suche nach der geeigneten Rechtsform dar.
Gang der Untersuchung:
In dieser Arbeit werden zunächst die unterschiedlichen Aspekte der Gemeinnützigkeit erläutert und die GmbH als Rechtsform charakterisiert. Es folgt die Zusammenführung von Gemeinnützigkeit und GmbH zur gGmbH. Dann wird der Bedeutungswandel der gGmbH erläutert. Daran anschließend werden die Ergebnisse einer empirischen Untersuchung von gGmbHs genannt, die einen Überblick über die derzeitige Organisationsrealität der gGmbH liefern. Schließlich werden normative Gestaltungsvorschläge für eine gGmbH gegeben, die als Entscheidungsunterstützung bei der Rechtsformwahl für Unternehmen dienen können. Die Arbeit schließt mit einem Ausblick auf die weitere Zukunft der gemeinnützigen GmbH.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
AbbildungsverzeichnisIII
AbkürzungsverzeichnisVII
1.Einleitung1
2.Die Gemeinnützigkeit2
2.1Ursprung der Gemeinnützigkeit3
2.2Steuerlicher Aspekt - Die Gemeinnützigkeit in der Abgabenordnung (AO 1977)6
2.3Organisatorischer Aspekt - Das Nonprofit-Management24
3.Die GmbH33
3.1Kriterien der Rechtsformwahl33
3.2Ausprägung der Kriterien in der GmbH39
3.3Charakterisierung der GmbH42
4.Kombination von Gemeinnützigkeit und GmbH - Die gGmbH als Untersuchungsobjekt45
4.1Der steuerrechtliche Aspekt46
4.2Der organisatorische […]

Details

Seiten
197
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1999
ISBN (eBook)
9783832424503
ISBN (Buch)
9783838624501
Dateigröße
9.1 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v218248
Institution / Hochschule
Christian-Albrechts-Universität Kiel – Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
Note
2,0
Schlagworte
steuerrecht rechtsformwahl nonprofit-organisationen gemeinnützigkeit

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Die gemeinnützige GmbH