Lade Inhalt...

Multimedia in der betrieblichen Weiterbildung

Integration neuer Technologien

Diplomarbeit 2000 114 Seiten

Medien / Kommunikation - Technische Kommunikation

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Die Globalisierung und Liberalisierung der Märkte, die Technisierung der Arbeitswelt und kürzer werdende Innovations- und Produktlebenszyklen sind Faktoren, die zu veränderten und härter werdenden Marktbedingungen für Unternehmen beitragen. Vor dem Hintergrund eines steigenden Wettbewerbsdrucks gewinnt die betriebliche Weiterbildung zunehmend an Bedeutung. Die Kompetenz der Mitarbeiter muß gefördert und weiterentwickelt werden. Nur rasch nutzbares Wissen schafft Informationsvorsprünge, die Unternehmen im globalen Wettbewerb zu ihrem Vorteil nutzen können. Die betriebliche Weiterbildung nimmt deshalb eine immer wichtiger werdende Schlüsselrolle bei der Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit ein.
Ziel muß es sein, sich einen dauerhaften, strategischen Wettbewerbsvorteil durch qualifiziertes Personal zu verschaffen. In diesem Zusammenhang gewinnt selbstgesteuertes und lebenslanges Lernen am Arbeitsplatz zunehmend an Bedeutung.
Nur mit klassischen Weiterbildungsmethoden läßt sich diese Form des Lernens allerdings schwer realisieren. Neben klassischen Weiterbildungsmethoden und -konzepten der Unternehmen bieten sich immer mehr Möglichkeiten, multimediale Informations- und Kommunikationstechniken im Bereich der betrieblichen Weiterbildung einzusetzen. Technischer Fortschritt und neue Computertechnologien wie CD-ROM, das Internet und Intranet, Videokonferenzsysteme und andere neue, multimediale Medien können dabei helfen, den Forderungen nach selbstgesteuertem und lebenslangem Lernen am Arbeitsplatz gerecht zu werden. Häufig wird es durch den Einsatz neuer Medien erst möglich, diese Form des Lernens in die Realität umzusetzen.
Neue Medien sollten aber nicht losgelöst von allen bereits bestehenden Weiterbildungsmaßnahmen im Unternehmen eingesetzt werden. Um die Effektivität multimedialer Medien zu steigern, sollten diese mit klassischen Weiterbildungsmethoden kombiniert und als ein Baustein in ein didaktisches Gesamtkonzept eingebunden werden.
Wie aber können unter diesen veränderten technischen und marktwirtschaftlichen Rahmenbedingungen zeitgemäße, computerbasierte Lernsysteme mit klassischen Lehrmethoden kombiniert werden? Lassen sich neue Medien einfach mit klassischen Lehrmethoden kombinieren? Welche Rahmenbedingungen gilt es beim Einsatz neuer Medien zu berücksichtigen? Und wie kann die Integration neuer Medien in betriebliche Weiterbildungskonzepte effektiv gestaltet und in die Realität umgesetzt werden?
Gang der […]

Details

Seiten
114
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2000
ISBN (eBook)
9783832423711
ISBN (Buch)
9783838623719
Dateigröße
786 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v218185
Institution / Hochschule
Fachhochschule Münster – Wirtschaft
Note
1,7
Schlagworte
multimedia weiterbildung medienintegration

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Multimedia in der betrieblichen Weiterbildung