Lade Inhalt...

Theoretische Grundlagen für die Konzeption eines intranetbasierten Instrumentes zur Evaluation von Weiterbildungsmaßnahmen

Diplomarbeit 1999 203 Seiten

BWL - Personal und Organisation

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Die Informations- und Wissensgesellschaft wird in der fachlichen und gesellschaftlichen Diskussion immer wieder als ökonomisches Gegenwarts- und Zukunftsmodell angeführt. Die exponentielle Zunahme an Information zwingt die Unternehmen zu einer ständigen Anpassung des Wissens ihrer Mitarbeiter an die aktuelle Entwicklung. Unternehmen investieren entsprechend erhebliche Summen in den Bereich der betrieblichen Weiterbildung. Eine Kontrolle über Wirksamkeit und Output dieser Maßnahmen fehlt dabei aber in der Regel.
In der angebotenen Arbeit werden in einer Art Baukasten die Module vorgestellt, die eine solche Erfolgsmessung ermöglichen. Dabei wird nicht versucht, eine (letztendlich immer spekulative) monetäre Quantifizierung des Weiterbildungserfolgs vorzunehmen. Vielmehr wird untersucht, wie sich der Lern- und Transfererfolg nach psychologisch-pädagogischen Kriterien operationalisieren läßt.
Die zunehmende interne Vernetzung von Unternehmen mit Hilfe des Intranets bietet für den Bereich der Erfolgskontrolle bedeutende Möglichkeiten. So können Tests schnell und unmittelbar erhoben und ausgewertet werden. Aber auch die Form der Tests selbst kann durch die Computerbasierung eine neue Qualität mit einer höheren Güte erhalten. In der Arbeit werden solche Möglichkeiten aufgezeigt, dabei zu beachtende konzeptionelle und gestalterische Aspekte behandelt, aber auch die Grenzen einer intranetbasierten Erhebung aufgezeigt.
Neben der Vorstellung möglicher Designs einer Evaluation von Weiterbildung werden die Themen Bildungsbedarfsanalyse und Zielexplizierung, Wissensdiagnostik, Testkonzeption, Transfererfolgsmessung sowie technische Grundlagen und softwareergonomische Kriterien für die Gestaltung des User Interfaces behandelt. Weiterhin wird die Fragestellung in die Bereiche Wissensmanagement und Konstruktivismus eingeordnet.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
Persönlicher Hintergrund zur Wahl der Thematik1
Betriebswirtschaftliches und psychologisches Erkenntnisinteresse2
Inhaltliche Ziele der Diplomarbeit7
1.Betriebliche Weiterbildung als Gegenstand der Evaluation11
1.1Definition und Begriffsfassung der betrieblichen Weiterbildung11
1.2Bedeutung betrieblicher Weiterbildung15
1.3Klassifikationen und Modelle der Weiterbildung17
1.4Methoden der Weiterbildung20
1.5Weiterbildung im Kontext von Wissensmanagement und organisatorischem Lernen22
1.6Weiterbildung aus konstruktivistischer Sicht30
1.7Folgerungen für die […]

Details

Seiten
203
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1999
ISBN (eBook)
9783832422981
ISBN (Buch)
9783838622989
Dateigröße
1.3 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v218114
Institution / Hochschule
Universität Koblenz-Landau – 8 Diplom-Psychologie
Note
1,0
Schlagworte
intranet transferevaluation weiterbildung wissensdiagnostik evaluation

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Theoretische Grundlagen für die Konzeption eines intranetbasierten Instrumentes zur Evaluation von Weiterbildungsmaßnahmen