Lade Inhalt...

Sozial-Marketing und Öffentlichkeitsarbeit in der sozialen Arbeit

Unter besonderer Berücksichtigung alternativ ergänzender Finanzierungsmöglichkeiten

Diplomarbeit 1999 81 Seiten

BWL - Offline-Marketing und Online-Marketing

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung:
Kapitel 1 widmet sich den Grundlagen des Sozial-Marketing. Es wird zuerst die betriebswirtschaftliche Bedeutung des Marketing aufgeführt, dann die Einbindung des Marketing in die soziale Arbeit beschrieben, und die Legitimation hierfür geliefert. Daran schließt sich der Aufbau einer Sozial-Marketingphilosophie für eine soziale Institution an. Diese Philosophie wird durch die Punkte Bedürfnisorientierung, Identität, Effizienz und Zielorientierung aufgebaut und erklärt. Darauf aufbauend wird ein theoretischer Planungsprozeß einer Sozial-Marketingmaßnahme beschrieben. Eine kurze Betrachtung der Kommunikation im Rahmen des Sozial-Marketing schließt das Kapitel ab.
Das 2. Kapitel beschäftigt sich mit der Bedeutung der professionellen Öffentlichkeitsarbeit, die als Notwendigkeit gesehen wird, um die Ziele des Sozial-Marketing für die soziale Institution und die Institution selber wirksam in der Öffentlichkeit darzustellen. Vorgestellt werden die Ziele der Öffentlichkeitsarbeit, die auf der Grundlage der errichteten Sozial-Marketingstrukturen basieren. Um diese Ziele - Finanzsicherung, Imagebildung und Existenzsicherung - verwirklichen zu können, werden des weiteren drei Kanäle erläutert, die für die Öffentlichkeitsarbeit als gezielte Kommunikation nach außen genutzt werden. Dies sind die Massenkommunikation, die selektive Kommunikation und die personale Kommunikation. Dazu werden im letzten Punkt dieses Kapitels einige, mir wichtige Leitsätze für eine professionelle Öffentlichkeitsarbeit vorgestellt, die beim Einsatz der drei Kanäle der Außenkommunikation zu beachten sind und hilfreich sein können.
In Kapitel 3 werden die Möglichkeiten einer alternativ ergänzenden Finanzierung, die sich aus der Errichtung von Sozial-Marketingstrukturen und der darauf aufbauenden professionellen Öffentlichkeitsarbeit ergeben, beschrieben. Dies sind das Sozial-Sponsoring und die Spende. Es werden die Bedeutungen beider Finanzierungs-instrumente geliefert, ihre steuerrechtlichen Hintergründe beleuchtet, Motive für ihren Einsatz aufgezeigt, und ein Vergleich von Spende und Sponsoring aufgeführt. Den Schluß dieses Kapitels bildet ein Verweis auf die nicht zu unterschätzenden Grenzen einer möglichen alternativ ergänzenden Finanzierung.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
Einleitung1
1.Die Grundlagen des Sozial-Marketing4
1.1Der Begriff Marketing5
1.2Marketing in der sozialen Arbeit7
1.3Legitimation des Marketing in der […]

Details

Seiten
81
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1999
ISBN (eBook)
9783832420901
ISBN (Buch)
9783838620909
Dateigröße
3.3 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v217925
Institution / Hochschule
Katholische Hochschule NRW; ehem. Katholische Fachhochschule Nordrhein-Westfalen, Abteilung Aachen – Unbekannt
Note
2,7
Schlagworte
öffentlichkeitsarbeit sozial-marketing sozial-sponsoring fundraising public-relations

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Sozial-Marketing und Öffentlichkeitsarbeit in der sozialen Arbeit