Lade Inhalt...

A Design Pattern Oriented Programming Environment

Diplomarbeit 1999 94 Seiten

Informatik - Programmierung

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Diese Diplomarbeit ist zusammen mit der Diplomarbeit „Entwicklung einer patternorientierten Programmiersprache und eines dazugehörigen Compilers“ von S. Bünnig (Best.Nr. 29011914) die Grundlage für die Studienarbeit „Patternorientierte Programmierung am Anwendungsbeispiel“ von N. Seemann und S. Bünnig (Best.Nr. 29011913).
Ein Entwurfsmuster beschreibt ein in unserer Umwelt beständig wiederkehrendes Problem und erläutert den Kern der Lösung für dieses Problem, so dass diese Lösung beliebig oft anwendbar ist, ohne dass man sie jemals ein zweites Mal gleich ausführen muss.
Das Ziel dieser Arbeit besteht nun darin, diesen abstrakten Grundgedanken auf dem Gebiet der Softwareentwicklung formal in einem Programmiermodell zu fassen, das Entwurfsmuster und damit verbundene Konzepte direkt unterstützt und als Erweiterung des objektorientierten Programmiermodells verstanden werden kann.
Im Anschluss daran wird ein Sprachentwurf für eine sogenannte patternorientierte Programmiersprache vorgestellt, die es ermöglichen soll, Entwurfsmuster zu implementieren und wiederzuverwenden.
Abstract:
The development of large scale software systems in a systematic way is still a challenging task in software engineering. The use of structural, modular and object oriented programming techniques and environments have proven to be powerful and reliable for the creation of correct, reusable and maintainable software.
Specifically, the object oriented programming model has improved the quality of software by providing structures for better support of abstraction, encapsulation and reusability. In recent years, these properties have become more important since hardware and software systems have grown bigger and more complex. Also, customers have made higher requirements an the quality of software. Object oriented programming languages like Eiffel, Smalltalk or C++ provide basic facilities for network programming, database access, etc. in form of class libraries which exploit these concepts. This helps developers concentrate an the solving of the actual problems, without having to spend time an reinventing already implemented solutions to common problems.
The object-oriented paradigm primarily involve objects. These usually represent abstractions of real world entities. Objects are typically defined by classes in programming languages. Classes representing different entities may be related to each other in several different ways. These normally […]

Details

Seiten
94
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1999
ISBN (eBook)
9783832419127
Dateigröße
4.8 MB
Sprache
Englisch
Katalognummer
v217760
Institution / Hochschule
Universität Rostock – Informatik
Note
1,0
Schlagworte
design pattern oriented programming environment

Autor

Teilen

Zurück

Titel: A Design Pattern Oriented Programming Environment