Lade Inhalt...

Erneuerungskonzepte für europäische Stadien

Diplomarbeit 1998 359 Seiten

Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Parallel zu den Einschaltquoten der öffentlich-rechtlichen und privaten Fernsehsender stiegen in den letzten zehn Jahren in Deutschland auch die Besucherzahlen in den Stadien der Fußball-Bundesliga kontinuierlich an. Diesem Boom wird zunehmend durch Modernisierungsbestrebungen und den Bau neuer Stadien Rechnung getragen. Der Fußballsport übernimmt als Hauptzuschauermagnet dieser zum Teil multifunktionalen Anlagen eine noch wichtigere Rolle in der Freizeit- und Unterhaltungsindustrie. Die teilräumlichen Veränderungen im Stadionumfeld werfen auch für die Stadt- und Regionalplanung eine Reihe von Fragen auf, die in dieser Arbeit diskutiert werden sollen. Da die Freizeitgestaltung in Zukunft immer mehr Raum einnehmen wird, muß sich auch die Planung mit ihr auseinandersetzen. Welche Auswirkungen ergeben sich aus dem Stadionneu- bzw. umbau für die Städte und welche Interessen neben den sportlichen noch hinter dem gegenwärtigen Fußballboom stecken. Die enormen Steigerungsraten bei den Zuschauerzahlen drücken besonders deutlich den hohen Stellenwert des Fußballs für die Bevölkerung aus, dem in dieser Arbeit auch nachgekommen werden soll. Daß es sich bei der Planung bzw. der Erneuerung von Stadien um ein äußerst spezielles Thema handelt, ist dem Autor durchaus bewußt, allerdings auch nach den Zahlen zu urteilen, ein die absolute Mehrheit der Bevölkerung durchaus bewegendes Thema.
Der gegenwärtige Fußballboom besitzt zudem eine europäische Perspektive, denn nicht nur in Deutschland, sondern auch in vielen anderen europäischen Ländern wie Großbritannien, Spanien, Frankreich, Italien und den Niederlanden werden Stadionstandorte erneuert oder neu entwickelt. Diese Entwicklungen finden folglich zumindest auszugsweise in der Arbeit Beachtung. Den Aufschwung des Fußballsports in Europa dokumentieren die Rekordabschlüsse bei der Fernsehrechtevermarktung, die hohen Absatzzahlen von Dauerkarten und Merchandisingprodukten sowie die Ausrichtung von WM- und EM-Endrunden in jüngster Zeit. In Nordamerika entstanden in den letzten Jahrzehnten unter anderen Grundvoraussetzungen ebenfalls neue Stadien, die Erwähnung finden, da sie zum Teil als Vorbilder für europäische Planungen herangezogen wurden.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
0. Teil: Vorbemerkungen1
0.1Einleitung1
0.2Fragestellungen2
0.3Abgrenzung des Untersuchungsgebiets2
0.4Methodik und Quellen3
0.5Auswahl der Fallbeispiele und Fallstudien4
0.6Aufbau der Arbeit4
1. Teil: […]

Details

Seiten
359
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1998
ISBN (eBook)
9783832418090
ISBN (Buch)
9783838618098
Dateigröße
21.7 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v217664
Institution / Hochschule
Technische Universität Berlin – Umwelt und Gesellschaft, Stadt- und Regionalplanung
Note
1,7
Schlagworte
profifußball stadionmodernisierung olympiastadion berlin urban entertainment

Autor

Zurück

Titel: Erneuerungskonzepte für europäische Stadien