Lade Inhalt...

Optimale Banksteuerungsstrategien im Asset-Liability Management

Diplomarbeit 1999 93 Seiten

Informatik - Wirtschaftsinformatik

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Aktive und quantitative Banksteuerung wird vor dem Hintergrund sinkender Margen und zunehmender Marktvolatilitäten immer wichtiger. Während das Instrumentarium zur Messung von Wert, Ertrag und Risiko auch mit Blick auf Softwarelösungen vielfältig ist, sind quantitative Methoden zur Findung der richtigen Steuerungsmaßnahmen bisher vernachlässigt worden. Die Mehrzahl der in der Praxis eingesetzten Techniken sind konzeptionell sehr einfach und ignorieren wichtige dynamische Elemente des Portfoliomanagements.
Die Studie von Michael Hänselmann (Universität Ulm) setzt an diesem Punkt an. In einer kurzen Einführung werden die Aufgaben und Anforderungen skizziert, die ein Asset-Liability Management Modell idealerweise erfüllen sollte. Das Problem wird mit Hilfe eines mehrstufigen stochastischen Entscheidungsmodells dargestellt, wobei die zukünftigen Szenarien aus dem Ho/Lee-Zinsstrukturmodell generiert werden.
Im Zentrum der Arbeit werden drei Lösungsansätze vorgeschlagen, wobei neben der klassischen linearen Optimierung ein Aggregationsalgorithmus, der das Größenwachstum der Szenarienbäume reduziert, und ein Genetischer Algorithmus zur Anwendung kommen.
An einer konkreten Modellbank wird gezeigt wie die Lösungsansätze mittels eigener C-Programme umgesetzt werden können und wie sensitiv die optimale Lösung auf eine Veränderung wichtiger Steuerungsparameter reagiert.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
1.Einleitung1
2.Asset-Liability Management3
2.1Notwendigkeit des ALM3
2.2Risikoursachen und Risikomessung5
2.2.1Unternehmensziele und -risiken5
2.2.2Risikofaktoren6
2.3ALM-Techniken7
3.Das ALM -Modell10
3.1Modellbeschreibung10
3.2Notation13
3.3Modelleigenschaften15
3.3.1Arbitragefreie Szenarien15
3.3.2Benötigte Inputdaten17
3.3.3Größenordnung des ALM-Programms18
4.Lösungsansätze19
4.1Lineare Optimierung mit CPLEX19
4.1.1Das Zinsstrukturmodell nach Ho und Lee19
4.2Aggregationsmethoden24
4.2.1Zustands-Aggregation24
4.2.2Zeit-Aggregation27
4.2.3Das aggregierte ALM-Modell28
4.2.4Disaggregationsalgorithmus32
4.3Genetische Algorithmen33
4.3.1Genetischer Code33
4.3.2Genetische Operatoren34
4.3.3Das Schemata-Konzept41
4.3.4Bewertung Genetischer Algorithmen43
4.3.5Genetische Algorithmen und das ALM-Modell44
5.Anwendungsbeispiel45
5.1Modellvoraussetzungen45
5.1.1Bestimmung der Zinsstruktur46
5.1.2Bestimmungsgrößen der Bilanzstruktur48
5.1.3Eigenschaften der Bilanzposten im […]

Details

Seiten
93
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1999
ISBN (eBook)
9783832416713
ISBN (Buch)
9783838616711
Dateigröße
848 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v217547
Institution / Hochschule
Universität Ulm – Unbekannt
Note
1,0
Schlagworte
asset-liability management algorithmus programmierung banksteuerung optimierung

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Optimale Banksteuerungsstrategien im Asset-Liability Management