Lade Inhalt...

Zur Frage der Implementierung aktueller Umweltmanagementsysteme in Handels- und Dienstleistungsunternehmen

Die EG-Öko-Audit Verordnung im Vergleich zur DIN EN ISO 14001

Diplomarbeit 1998 102 Seiten

BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Im Rahmen der vorliegenden Diplomarbeit werden die Anwendungsmöglichkeiten von Umweltmanagementsystemen, insbesondere der EG-Öko-Audit-Verordnung und der DIN EN ISO 14001 auf ein Handels- oder Dienstleistungsunternehmen herausgearbeitet.
Durch die Ergänzung der UAG-Erweiterungsverordnung vom 03. Februar 1998 besteht nun auch für den Handels- und Dienstleistungsbereich die Gelegenheit, an dem seit 1995 für deutsche Unternehmen zugänglichen europäischen Umweltmanagementsystem teilzunehmen und eine Zertifizierung nach der Verordnung (EWG) Nr.1836/93 des Rates über die freiwillige Beteiligung gewerblicher Unternehmen an einem Gemeinschaftssystem für das Umweltmanagement und die Umweltbetriebsprüfung zu erlangen. Die Anwendung der DIN EN ISO 14001 auf die beschriebenen Unternehmensformen ist seit in Kraft treten dieser Norm im August 1996 ohne Einschränkungen möglich.
Die ermittelten Ergebnisse zeigen, daß sowohl eine individuelle als auch kollektive Anwendung dieser Systeme auf ein Handels- oder Dienstleistungsunternehmen rechtlich und inhaltlich realisierbar ist. Durch die Entscheidung der Kommission der Europäischen Union vom April 1997 sind diverse Systemanforderungen der EG-Öko-Audit-Verordnung kompatibel mit denen der DIN EN ISO 14001. Besteht bereits eines der bezeichneten Umweltmanagementsysteme, können diverse integrierte Komponenten auf das jeweilige andere System angerechnet werden.
Bei der Implementierung eines dieser beiden Umweltmanagementsysteme werden jedoch diverse Transformationsprobleme offenbar. Die Auswirkungen eines Handels- oder Dienstleistungsunternehmens auf die Umwelt, sind im allgemeinen nicht mit den Umweltauswirkungen von Industriebetrieben zu vergleichen. Aus diesem Grund wird eine unternehmensindividuelle Betrachtung der Umweltauswirkungen notwendig, um die gesamten direkten und vor allem indirekten Umweltauswirkungen eines Handels- oder Dienstleistungsunternehmens zu erfassen.
In einem ergänzenden Kapitel wird darauf hingewiesen, daß ein bereits bestehendes Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9000ff genutzt werden kann, ein Umweltmanagementsystem in das Unternehmen zu integrieren. Hierzu werden Systemparameter der DIN EN ISO 14001 und der DIN EN ISO 9001 gegenübergestellt und die Zusammenhänge aufgezeigt. […]

Details

Seiten
102
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1998
ISBN (eBook)
9783832415518
ISBN (Buch)
9783838615516
Dateigröße
713 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v217393
Institution / Hochschule
Universität der Bundeswehr München, Neubiberg – Unbekannt
Note
1,0
Schlagworte
eg-öko-audit-verordnung umweltmanagementsysteme handelsunternehmen

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Zur Frage der Implementierung aktueller Umweltmanagementsysteme in Handels- und Dienstleistungsunternehmen