Lade Inhalt...

Besteuerung des Electronic Commerce

Diplomarbeit 1999 89 Seiten

BWL - Handel und Distribution

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung:
Der erste Abschnitt der Diplomarbeit gibt Auskunft über den derzeitigen Stellenwert des Electronic Commerce und zeigt sich aus der steigenden Anzahl von Internet-Teilnehmern ergebende Nutzungspotentiale auf. Daran anschließend wird ein kurzer Einblick in die Möglichkeiten und Vorteile des elektronischen Handels gegeben. Die Einleitung endet mit einer Überleitung in die aus der neuen Vertriebsform folgenden steuerrechtlichen Problematiken, wobei der Autor hauptsächlich auf Fragestellungen der materiellen Steuerpflicht eingeht.
Im zweiten Abschnitt dieser Arbeit werden zunächst die im Zusammenhang mit dem Umsatzsteuergesetz stehenden Fragen der Besteuerung analysiert. Dabei folgt der Autor, der dem Umsatzsteuergesetz immanenten Vorgehensweise, wonach zunächst der jeweilige Steuergegenstand und daran anschließend, der Ort der Besteuerung festgelegt wird. Dies ist aus Sicht der Leistenden Unternehmen insofern von Bedeutung, als durch die Zahl der Länder, in denen sich das Unternehmen umsatzsteuerlich registrieren lassen muß ein Kostenfaktor festgelegt wird. Besonderes Augenmerk verdient aufgrund der wirtschaftlichen Bedeutung und Vielfalt der Probleme auf den gesondert betrachteten Fall des Handels mit Software gelegt. Zuletzt behandelt dieser Teil einen alternativen Ansatz zur steuerlichen Erfassung des E-Commerce, der in der Literatur unter dem Schlagwort "Bit-Tax" Einzug gehalten hat.
Der dritte Abschnitt der Diplomarbeit befaßt sich mit den ertragsteuerlichen Aspekten des elektronischen Handels. Im Mittelpunkt der Betrachtung steht die Besteuerung bei Erzielung gewerblicher Einkünfte, welche im wesentlichen durch die Frage der Begründung einer Betriebsstätte in Form eines Internet-Server determiniert wird. Daran anschließend werden im vierten Abschnitt die sich aus der neuen Vertriebsform ergebenden "Steuersparmodelle" anhand eines fiktiven Beispiels analysiert und die daraus folgende Steuerbelastung aufgezeigt.
Der fünfte Abschnitt faßt das Thema in einer Diskussion zusammen und gibt einen Ausblick in neueste technische Verfahren der Steuererhebung.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
InhaltsverzeichnisI
AbkürzungsverzeichnisIII
Abbildungs-/TabellenverzeichnisVII
1.Einleitung1
1.1"Commerce goes Electronic"1
1.2Möglichkeiten und Vorteile des E-Commerce2
1.3Neue Herausforderung für die Steuerbehörden3
1.4Gang der Untersuchung4
2.Umsatzsteuerrechtliche Aspekte5
2.1Abgrenzung von […]

Details

Seiten
89
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1999
ISBN (eBook)
9783832414931
ISBN (Buch)
9783838614939
Dateigröße
11.7 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v217341
Institution / Hochschule
Universität Passau – Unbekannt
Note
1,7
Schlagworte
internet telekommunikation steuersparmodell steuerrecht e-commerce

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Besteuerung des Electronic Commerce