Lade Inhalt...

Sportsponsoring

Wichtiger Bestandteil des Kommunikations-Mix eines Unternehmens

Diplomarbeit 1997 153 Seiten

BWL - Offline-Marketing und Online-Marketing

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Die Verbindung von Sport und Werbung ist heute aus Politik, Wirtschaft, Medien und dem Sport selbst nicht mehr wegzudenken. Das relativ neue Kommunikationsinstrument Sportsponsoring hat sich in den letzten zehn Jahren sehr dynamisch entwickelt. War Sportsponsoring anfangs für den Zuschauer und Besucher von Sportveranstaltungen noch ungewohnt und wurde meist als störend, lästig und unpassend empfunden, so wird es inzwischen weitgehend akzeptiert. Ohne das Engagement und die finanzielle Unterstützung von Sponsoren wären sportliche Großveranstaltungen wie Fußballweltmeisterschaften oder Olympische Spiele, aber auch bereits kleinere Sportveranstaltungen heute nicht mehr zu realisieren.
Da immer mehr Unternehmen den Einsatz des Kommunikationsinstrumentes Sportsponsoring beabsichtigen, ist es für sie notwendig, über bestimmte Basisinformationen zu verfügen, um sinnvoll und effektiv arbeiten zu können. Aber auch die Unternehmen, die Sportsponsoring bereits in ihren Kommunikations-Mix aufgenommen haben, sollten bei der weiteren Planung ihrer Sponsoring-Aktivitäten wichtige Ergebnisse sowohl aus der Marktforschung als auch aus psychologischen Untersuchungen beachten und in ihre Überlegungen einbeziehen.
Gang der Untersuchung:
In dieser Arbeit soll es darum gehen, diese für jedes Unternehmen und möglichen Sponsor relevanten Grundlageninformationen zu liefern.
Nach einer kurzen Einführung in die Begriffsgeschichte werden im ersten Kapitel die hier verwendeten Definitionen von Sportsponsoring, die Funktionsweise und die unterschiedlichen Formen von Sportsponsoring vorgestellt. Vor der Erarbeitung einer Sponsoringstrategie und -konzeption sollte die Frage beantwortet werden, welche generellen Ziele verfolgt werden sollen, und welche konkreten Ziele mit Hilfe des Kommunikationsinstruments Sportsponsoring erreicht werden können.
Im zweiten Kapitel werden neuere Erkenntnisse der psychologischen Wirkungsforschung präsentiert, die die Emotionen und Bedürfnisse untersucht, welche durch den Besuch einer gesponserten Sportveranstaltung geweckt werden
Die Meßbarkeit der Wirkung des Sportsponsorings auf die Zielpersonen ist vielfach diskutiert und die Frage gestellt worden. Im dritten Kapitel werden neuere Methoden vorgestellt, die entwickelt wurden, um die psychologische Wirkung von Sportsponsoring möglichst exakt messen zu können.
Im darauffolgenden Kapitel stehen die Zuschauermotive und Imagetransfers verschiedener Sportarten im […]

Details

Seiten
153
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1997
ISBN (eBook)
9783832414412
ISBN (Buch)
9783838614410
Dateigröße
5.6 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v217296
Institution / Hochschule
Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes – Unbekannt
Note
1,7
Schlagworte
marketing sportsponsoring kommunikationsmix

Autor

Zurück

Titel: Sportsponsoring