Lade Inhalt...

Möglichkeiten und Grenzen des Personalentwicklungs-Controlling

Diplomarbeit 1996 116 Seiten

Führung und Personal - Sonstiges

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Deutsche Unternehmungen geben enorme Summen für die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter aus. Laut einer Erhebung des Instituts der deutschen Wirtschaft betrug die Höhe der Weiterbildungskosten der Betriebe in der privaten gewerblichen Wirtschaft 1992 insgesamt 36,5 Mrd. DM. Es stellt sich die Frage, wo die Ursachen für ein derartiges Kostenvolumen zu suchen sind.
Aufgrund unterschiedlicher Herausforderungen an die Leistungsfähigkeit der Wirtschaft werden immer größere Anforderungen an die Unternehmen und an die Qualifikation ihrer Mitarbeiter gestellt. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, gewinnt die Entwicklung der Mitarbeiter eine immer größere Bedeutung. Die Unternehmen müssen sich ständig an geänderte Rahmenbedingungen ihrer wirtschaftlichen Aktivitäten orientieren. Neben einer Änderung der Absatz- und Beschaffungsmärkte und einer rasanten technologischen Entwicklung verändern sich auch die Strukturen der Unternehmungen. Dies erfordert eine Versorgung mit qualifizierten Fach- und Führungskräften. Zusätzlich dazu kommt eine Verknappung des Arbeitsmarktes durch die demographische Veränderung der Altersstruktur und die zunehmende Schnellebigkeit in der Technologie. Dadurch sind die Unternehmen gezwungen, ihre Mitarbeiter derart zu qualifizieren, daß diese ihre Aufgaben erfüllen können. Daneben sind jedoch auch funktionsneutrale und -übergreifende Qualifikationen zu vermitteln. Hierzu zählen Veränderungsbereitschaft, Lernfähigkeit bzw. die Schlüsselqualifikationen allgemein. Dieses stellt die Bedarfsgrundlage für die Aktivitäten in der Weiterbildung dar.
Aufgrund dieser Anforderungen an die Personalentwicklung entsteht ein Rechtfertigungsdruck. An die Verantwortlichen der Personalentwicklung wird der Anspruch erhoben, daß sie den Erfolg der Entwicklungsmaßnahmen nachweisen. Es wird der Beweis für eine konkrete Auswirkung der Maßnahmen auf das Ergebnis verlangt.
Das Instrument, welches dabei helfen kann, ist ein Controlling der Personalentwicklungsmaßnahmen. An dieser Stelle ist daher kurz auf das Personalentwicklung und das des Controlling allgemein einzugehen. Personalentwicklung ist die Veränderung von Werthaltungen sowie die Erweiterung und Verbesserung der Kenntnisse und Fähigkeiten der Mitarbeiter, um die Ziele des Unternehmens zu erreichen. Gleichzeitig werden die individuellen Ziele der Mitarbeiter berücksichtigt.
Unter Controlling werden die Funktionen Planung, Information, Analyse sowie Kontrolle und Steuerung […]

Details

Seiten
116
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1996
ISBN (eBook)
9783832413859
ISBN (Buch)
9783838613857
Dateigröße
5 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v217247
Institution / Hochschule
Hochschule Bochum – Unbekannt
Note
1,7
Schlagworte
controlling personal personalentwicklungscontrolling

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Möglichkeiten und Grenzen des Personalentwicklungs-Controlling