Lade Inhalt...

Konzept zur Regenwasserbewirtschaftung - Lenné Park Potsdam

Planung und Wirtschaftlichkeitsuntersuchung von Regenwasserversickerung und -kanalisation

©1997 Diplomarbeit 259 Seiten

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Problemstellung:
In der Siedlungswasserwirtschaft sah man es bisher als notwendig an, das anfallende Regenwasser möglichst rasch und gründlich aus den Siedlungs- und Verkehrsflächen abzuleiten. Da durch zunehmende Hoch- und Tiefbaumaßnahmen immer mehr durchlässige Flächen versiegelt werden, kann weniger Regenwasser auf natürlichem Weg versickern. Es ergibt sich die Notwendigkeit einer zügigen Niederschlagsableitung, die wiederum Probleme wie verschärfte Hochwassergefahr oder Gewässerverschmutzung mit sich bringt. Möchte man mit den derzeit üblichen siedlungswasserwirtschaftlichen Techniken diese Probleme beseitigen, sind zum einen enorme finanzielle Aufwendungen (z.B. Regenrückhaltebecken) erforderlich. Andererseits werden die wahren Ursachen nicht an der Wurzel gepackt. Es wäre sinnvoller, das Regenwasser schon dort, wo es anfällt so versickern zu lassen, wie es ohne Bebauung und Oberflächenversiegelung geschehen würde.
In den letzten Jahren setzte in diesem Bereich der Siedlungswasserwirtschaft ein Umdenken ein und man besinnt sich heute mehr darauf das anfallende Niederschlagswasser - soweit es im Bereich des Möglichen liegt und finanziell sinnvoll ist - "vor Ort" zu versickern. Mit dem neuen Landeswassergesetz in NordrheinWestfalen ist es seit 1996 dort gar zur Pflicht geworden, in Neubaugebieten eine Versickerung von Regenwasser zu ermöglichen.
Am Beispiel des Projektes "Lenné Park Potsdam" (Baufelder D1 und D2) soll im Rahmen dieser Diplomarbeit ein Vergleich von verschiedenen Regenwasserversickerungsvarianten unternommen werden und die unterschiedlichen Auswirkungen einer Ausführung mit und ohne Versickerung, besonders in finanzieller Hinsicht, auf das gesamte Regenwasserkanalnetz dargestellt werden.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
1.Einführung1
2.Allgemeine Aspekte zur Regenwasserversickerung
2.1Gründe für die Regenwasserversickerung
2.1.1Ökologische und wasserwirtschaftliche Gesichtspunkte2
2.1.2Wirtschaftliche und technische Gesichtspunkte3
2.2Anforderungen bei der Regenwasserversickerung
2.2.1Anforderungen an den Untergrund4
2.2.2Anforderungen an das eingeleitete Wasser6
2.2.3Anforderungen an die Planung6
3.Die verschiedenen Methoden zur Regenwasserversickerung
3.1Allgemeines7
3.2Muldenversickerung7
3.3Rigolenversickerung11
3.4Schachtversickerung15
3.5Versickerung mit Mulden-Rigolen-Elementen18
4.Beschreibung des Untersuchungsgebietes "Lenné Park […]

Details

Seiten
259
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1997
ISBN (eBook)
9783832413118
ISBN (Paperback)
9783838613116
DOI
10.3239/9783832413118
Dateigröße
9 MB
Sprache
Deutsch
Institution / Hochschule
Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg – Unbekannt
Erscheinungsdatum
1999 (April)
Schlagworte
regenwasserbewirtschaftung potsdam

Autor

Zurück

Titel: Konzept zur Regenwasserbewirtschaftung - Lenné Park Potsdam