Lade Inhalt...

Berücksichtigung nationaler und regionaler Kultureinflüsse im Marketing internationaler Unternehmungen

Diplomarbeit 1998 124 Seiten

BWL - Offline-Marketing und Online-Marketing

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Vor dem Hintergrund der voranschreitenden Internationalisierung von Unternehmen fast aller Branchen befaßt sich diese Ausarbeitung mit kulturellen Einwirkungen auf das Marketing. Die Internationalisierungsstrategien der direkten Wettbewerber sowie das Bearbeiten identischer Märkte muß jedem Unternehmen die Herausforderung verdeutlichen, sich Wettbewerbsvorteile durch multilokale Strategien zu erschließen. Von besonderer Bedeutung erscheinen vertiefte Kenntnisse über die kulturellen Besonderheiten eines Marktes und deren Auswirkungen auf die Marktbearbeitung. Thematische Schwerpunkte der Diplomarbeit sind die Darstellung branchenspezifischer Globalisierungstendenzen, die Definition und die Komponenten des Begriffes Kultur als Rahmenbedingungen internationaler Marketingaktivitäten, die Wechselwirkungen von Kulturen und Marketing, das international differierende Konsumentenverhalten sowie konkrete Einwirkungen von Kulturen auf den Marketing-Mix. Die theoretischen Bezugsrahmen sind durchgängig mit Beispielen aus der Praxis belegt worden.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
Abbildungsverzeichnis
Tabellenverzeichnis
Abkürzungsverzeichnis
1.Einleitung1
1.1Problemstellung1
1.2Themeneingrenzung und Vorgehensweise der Arbeit2
2.Die Internationalisierung der Märkte und Auswirkungen auf das internationale Marketing4
2.1Die Notwendigkeit der Internationalisierung4
2.2Vier grundlegende Strategien im internationalen Marketing6
2.3Global marketing - der einzig richtige Weg?10
2.4Die Besonderheit des internationalen Marketing14
2.5Der internationale Marketing-Mix16
2.6Standardisierungsproblematik im internationalen Marketing18
2.7Standardisierungspotentiale der Marketinginstrumente19
2.7.1Die internationale Produktpolitik20
2.7.2Die internationale Preispolitik21
2.7.3Die internationale Distributionspolitik22
2.7.4Die internationale Kommunikationspolitik22
2.8Einwirkungen des Umfeldes auf das internationale Marketing27
3.Kulturelle Rahmenbedingungen im internationalen Marketing29
3.1Die Bestimmung des Begriffes Kultur30
3.2Subkulturen33
3.3Bestandteile des Konstruktes Kultur34
3.3.1Demographische und gesellschaftliche Strukturen eines Landes35
3.3.2Kultur und Sprache35
3.3.3Silent language - verbale und nonverbale Kommunikation36
3.3.4Die Relevanz des Kontextes in der internationalen Kommunikation39
3.3.5Religiöse Weltanschauungen40
3.3.6Normen und Wertvorstellungen42
3.3.7Erziehung44
3.3.8Wissensstand […]

Details

Seiten
124
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1998
ISBN (eBook)
9783832411541
ISBN (Buch)
9783838611549
Dateigröße
1.1 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v217078
Institution / Hochschule
Fachhochschule Dortmund – Unbekannt
Note
1,0
Schlagworte
kommunikation produktpolitik globalisierung interkulturelles marketing kultur

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Berücksichtigung nationaler und regionaler Kultureinflüsse im Marketing internationaler Unternehmungen