Lade Inhalt...

Sozialarbeit im Spannungsverhältnis von Medizin und Kultur

Am Beispiel der soziomedizinisch-orientierten Kultursozialarbeit im Gesundheitswesen Nepals

Diplomarbeit 1998 145 Seiten

Sozialpädagogik / Sozialarbeit

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Die Arbeit umspannt die politischen, die sozialen, die religiösen und die kulturellen Aspekte der nepalesischen Gesundheitsfürsorge und -planung. Sie skizziert auf der Folie der gesundheitspolitischen staatlichen wie nichtstaatlichen Organisationsformen (NGOs) des Landes, welche Chancen ausländische Entwicklungspolitik und Finanzhilfe haben, ihre Investition materieller und personeller Art im Sinne der Anlieger wie der Adressaten sinnvoll zu kanalisieren. Die Arbeit kommt zu dem Schluß, daß die Vergabe der Gelder in der Regel zwar auf die Lösung der wirklichen Probleme ausgerichtet ist, aber eher ungewollt der Zentralisierung von Privilegien (und der Privilegierten) im Land Vorschub leistet. Die Arbeit ist eine kritische Anfrage an die Vergabe von rd. einer Milliarde Mark deutscher Entwicklungshilfegelder. Schon aus diesem Grund ist die Arbeit von entwicklungspolitischer Relevanz.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
Notizen zur Transliteration3
Einleitung6
Hauptteil13
1.Gesundheitswesen Nepals im Aufbruch
1.1.Umwelt und Völkermischung14
1.2.WHO-Bericht über Nepal15
1.3.Die Weltbank (N.Y.) und Entwicklungshilfe18
1.4.Wirtschaftliche Situation in Nepal19
1.4.1.Kulturspezifische Selbsthilfe Gruppen in Nepal21
1.4.2.Deutsche Regierungsorganisationen (GOs und NGOs)23
1.4.3.NGOs: Ergänzung oder Konkurrenz?24
1.4.4.Infrastruktur26
1.4.5.Politische Situation in Nepal27
2.Die Rahmenbedingungen, die aus modernen Faktoren entstehen I
2.1Heutige Realität in Nepal29
2.2.Medizinische Einrichtungen und Krankenbetten30
2.2.1.Krankenhäuser und Health Posts32
2.3.1.Gesundheitswesen und Krankheiten in Nepal40
2.4.Nepals Drogenproblematik45
3.Die Rahmenbedingungen, die aus der Tradition entstehen II
3.1.Die Rolle der Religionen50
3.2.Religiöses/Magisches Weltverständnis in Nepal66
3.3.Krankheitsvorstellungen und -verständnis in Nepal67
3.4.Zwischen Götter und Geister: Die Psyche des Nepali-Patienten68
3.4.1.Kosmologie bei den Nepalesen69
3.5.Böser Blick:Najar lagyo in Nepal72
3.5.1.Boksa und Boksi in Nepal73
3.5.2.Mohani lagyo73
3.5.3.Behandlungsmethoden des traditionellen Heilers75
3.6.Die Einstellung zu den traditionellen Heilern78
3.6.1.Der kulturelle Einfluß85
3.6.2.Die Bedeutung der traditionellen Heiler bei psychosomatischen Patienten88
3.7.Konflikt bewußtmachen89
3.8.Der Placeboeffekt als kulturelles Phänomen 89
3.9.Einstellung zur westlichen Medizin90
Praxisteil:
4.Sozialarbeit im […]

Details

Seiten
145
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1998
ISBN (eBook)
9783832411343
ISBN (Buch)
9783838611341
Dateigröße
8.9 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v217023
Institution / Hochschule
Katholische Hochschule Freiburg, ehem. Katholische Fachhochschule Freiburg im Breisgau – Unbekannt
Note
1,5
Schlagworte
ngos nutzen unnutzen entwicklungshilfegeldern medizin/moderne medizin gesundheitsfürsorge nepals sozialarbeit

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Sozialarbeit im Spannungsverhältnis von Medizin und Kultur