Lade Inhalt...

Das Internet als Marketing- und Vertriebsmedium für Fluggesellschaften

Ein internationaler Vergleich

Diplomarbeit 1998 112 Seiten

BWL - Offline-Marketing und Online-Marketing

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Problemstellung:
Das Internet hat Symbolkraft: Ob im Kontext der Informationsgesellschaft, des Information-Superhighways, des Globalen Dorfes oder der virtuellen Welt - das Internet ist omnipräsent. Das Internet ist tatsächlich ein eindrucksvoller Beweis für den Wandel: Er ist Katalysator und Vorbote des Informationszeitalters.
Doch auch im mehr praktisch-ökonomischen Kontext ist das Internet real: Die zunehmende kommerzielle Bedeutung ist unbestreitbar. Die Diffusion des Internet, insbesondere des World Wide Web, ist soweit vorangeschritten, daß eine kritische Masse an beteiligten Unternehmen und Kunden erreicht worden ist. Das Internet ist nun mehr als nur ein neues Kommunikationsmedium: Es ist zum Marktplatz geworden.
Eine Branche, die frühzeitig das Internet als Absatzinstrument entdeckt hat, ist der Luftverkehr. Hier läßt sich besonders deutlich aufzeigen, wie das Internet neben einer Kommunikationsfunktion zunehmend auch eine Verkaufsfunktion erfüllt. Insgesamt haben Fluggesellschaften bereits einen recht hohen Standard bei ihren Internetauftritten erreicht. Und die Zukunft ist vielversprechend, da das Internet einerseits exponentiell wächst, andererseits die Potentiale noch lange nicht ausgeschöpft sind.
Ziel dieser Arbeit ist es aufzuzeigen, wie das Internet als Marketing- und Vertriebsmedium von Fluggesellschaften genutzt werden kann. Dazu sollen Hintergründe, Möglichkeiten und praktische Ansätze vorgestellt werden.
Zunächst wird kurz auf aktuelle Trends und Vertriebsstrukturen im Luftverkehr eingegangen. Um das Internet besser zu verstehen, werden dann Begriff, Hintergrundwissen, Userprofile sowie die generelle kommerzielle Bedeutung des Internet umrissen. Anschließend werden Besonderheiten der Kommunikation im Internet erörtert und die Einsatzmöglichkeiten im Marketing und Vertrieb, insbesondere im Marketing-Mix der Fluggesellschaften beschrieben. Um den Entwicklungsstand des Internetmarketings der Airlines zu dokumentieren, werden schließlich Inhalte, Gestaltung und Funktionen der Web-Auftritte von 18 Fluggesellschaften untersucht.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
Abbildungs- und Tabellenverzeichnis1
I.Problemstellung3
1.1Themenbegründung3
1.2Zielsetzung und Vorgehensweise3
II.Aktuelle Trends im Luftverkehr5
2.1Einleitung5
2.2Der Markt6
2.2.1Branchenentwicklung6
2.2.2Liberalisierung9
2.2.3Kooperationen und Strategische […]

Details

Seiten
112
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1998
ISBN (eBook)
9783832410919
ISBN (Buch)
9783838610917
Dateigröße
4.5 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v216981
Institution / Hochschule
Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut, ehem. Fachhochschule Landshut – Unbekannt
Note
2,0
Schlagworte
internet luftverkehr dienstleistungsmarketing onlinemarketing fluggesellschaften

Autor

Zurück

Titel: Das Internet als Marketing- und Vertriebsmedium für Fluggesellschaften