Lade Inhalt...

Internationale Zertifizierungen (ISO 9000, ISO 14000 und EU-Öko-Audit)

Notwendigkeit oder Modeerscheinung im globalen Wettbewerb

Diplomarbeit 1998 160 Seiten

BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Weltweit steigt die Zahl der zertifizierten Unternehmen rasch an, und fast ebenso schnell steigt die Zahl der Skeptiker und Kritiker. Bei manchen Beobachtern schleicht sich die Überzeugung ein, daß Zertifizierungen vor allem ein gutes Geschäft ist: zuerst für jene, die Beratungsleistungen und Zertifizierungsaudits anbieten, aber für manche Kritiker, die medienwirksam Zweifel an der Zertifizierung anmelden und dann ihre eigenen Konzepte teuer verkaufen.
Die Arbeit besteht zum Großteil aus den ausgewerteten Ergebnissen einer empirischen Untersuchung. Diese soll klären, ob für Unternehmen eine Qualitäts und/oder Umweltzertifizierung zum wirtschaftlichen Erfolg beiträgt. Es wurde erhoben, welchen Nutzen die genannten Zertifizierungen den Betrieben bringen und ob dieser Nutzen in einem sinnvollen Verhältnis zu den eingesetzten Ressourcen (Geld, Arbeitszeit und Energie der Mitarbeitenden und Führungskräfte) steht. Auch die Nachteile von Zertifizierungen wurden festgehalten.
Das Ziel war, Unternehmen verschiedener Größenordnungen und Branchen über ihre Erfahrungen mit Zertifizierungen sprechen zu lassen, aus den dabei gewonnen Eindrücken Schlüsse zu ziehen und Trends und Gemeinsamkeiten festzuhalten:
Es gibt Mitläuferbetriebe, die ein Zertifikat zum Vorzeigen erwerben, ohne den Sinn der Managementsysteme zu erkennen. Die Unternehmen aber, die sich mit der eigentlichen Zielsetzung von ISO 9000, ISO 14000 oder EMAS intensiv auseinandersetzen und versuchen, die Systeme an die Gegebenheiten des eigenen Betriebs anzupassen und im Firmenalltag mit Leben zu erfüllen, können vielfältigen Nutzen aus der Einführung ziehen.
Eine Zertifizierung nach ISO 9000, ISO 14000 und eine Begutachtung nach dem EU-Öko-Audit bringt also klare Vorteile für engagierte Unternehmen, die diese Instrumente richtig einsetzen.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
Inhaltsverzeichnis1
EINLEITUNG1
1.WOZU INTERNATIONALE NORMEN?3
2.WAS IST ISO?4
2.1EXKURS: WAS IST CEN?5
2.2ISO 9000FF6
2.2.1Ein voller Erfolg6
2.2.2Überblick über die Normenreihe9
2.2.3Das Zertifikat11
2.2.4Dokumentation13
2.2.5Zertifizierungsablauf13
2.2.6Genormte Betonschwimmweste15
2.2.7Schraubengeruch16
2.3ISO 14000FF17
2.3.1Aufbau eines Umweltmanagement-Systems19
2.4KRITIK WIRD LAUT21
2.4.1ISO ... wie Isomorphismus21
2.4.2ISO ... ein Rückschritt?22
2.4.3Der kleinste gemeinsame Nenner23
2.4.4Neuer Trend: Supranormen24
2.5NEUE ENTWICKLUNGEN BEI […]

Details

Seiten
160
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1998
ISBN (eBook)
9783832409845
ISBN (Buch)
9783838609843
Dateigröße
16.2 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v216881
Institution / Hochschule
Leopold-Franzens-Universität Innsbruck – Unbekannt
Note
1,0
Schlagworte
umweltmanagementsysteme strategische unternehmensführung qualitätsmanagement zertifizierungen

Autoren

Teilen

Zurück

Titel: Internationale Zertifizierungen (ISO 9000, ISO 14000 und EU-Öko-Audit)