Lade Inhalt...

Qualitätssicherung in der Weiterbildung

Konzeptionelle Überlegungen auf didaktischer Grundlage

Diplomarbeit 1997 189 Seiten

Pädagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung:
Der Einleitung folgt eine Darstellung der Weiterbildung an sich. Als zentrale Inhalte stellen sich die Definition der Weiterbildung mit ihren Abgrenzungen und Eigenschaften, ihren Aufgaben und Zielen dar, wobei verschiedene Interessen an der Weiterbildung erörtert werden sollen, so daß ein grober Überblick zum Thema der Weiterbildung geschaffen werden kann.
Der dritte Themenabschnitt befaßt sich mit der Bedeutung der didaktischen Grundlagen von Weiterbildung. Es sollen Bestandteile einer Didaktik für Kurse und Seminare innerhalb dieser Form der Erwachsenenbildung genannt und präzisiert werden, so daß der Stellenwert von geeigneten didaktischen Verfahren für eine angemessene Qualität von Weiterbildung nachvollzogen werden kann. Verschiedene didaktische Teilaspekte, wie organisatorische Voraussetzungen und Methodenkonzeption werden einleitend beschrieben, bevor dann auf die Inhaltsvermittlung näher eingegangen werden soll. In der Literatur erwähnte Schwierigkeiten wie Prognosen- und Obsolenzprobleme müssen aufgezeigt werden. Weiterhin muß die Transferleistung von Weiterbildungsmaßnahmen in diesem Zusammenhang diskutiert werden, da sie entscheidend von einer richtig eingesetzten Didaktik und Methodik abhängen kann.
Da die Prüfung der Eignung von Didaktik größtenteils nur mittels einer genauen Evaluation geschehen kann, soll auch auf einige Evaluationskonzepte eingegangen werden, so daß somit auf feststellbare Effekte angewandter Didaktik hingewiesen werden kann.
Nach dieser als Hinführung auf die Thematik zu verstehenden Darstellung soll im vierten Teil die Qualitätssicherung in der Weiterbildung problematisiert werden. Hierzu bedarf es zunächst einer Definition der Qualität im Kontext von Weiterbildung.
Diese Definition wird vor dem Hintergrund der in der Literatur vorherrschenden Uneinigkeit über deren Inhalte skizziert, wobei verschiedene Auffassungen und Definitionsversuche erwähnt werden sollen. Insbesondere soll ein "Dreidimensionales Qualitätskonzept" vorgestellt werden, das auch die differenten Betrachtungsweisen von Anbieter, Nachfrager und Teilnehmer in bezug auf Qualität berücksichtigt. Anschließend soll die Frage behandelt werden, was Qualitätssicherung in der Weiterbildung bedeuten kann. Differente Ansichten sollen hierzu betrachtet und miteinander verglichen werden, so daß es zu einer Beantwortung kommen kann. Dieser Abschnitt beinhaltet das Aufzeigen von Schwierigkeiten, die aus der Uneinigkeit […]

Details

Seiten
189
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1997
ISBN (eBook)
9783832409838
ISBN (Buch)
9783838609836
Dateigröße
14.4 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v216880
Institution / Hochschule
Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg – Unbekannt
Note
1,3
Schlagworte
qualitätssicherung weiterbildung zertifizierung didaktik

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Qualitätssicherung in der Weiterbildung