Lade Inhalt...

EDV-System zur dynamischen Abbildung von Kunden-Lieferanten-Beziehungen

Zur Studie gehört eine Präsentation, die nur in digitaler Form (CD oder Download) erhältlich ist.

Diplomarbeit 1998 117 Seiten

Informatik - Sonstiges

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Problemstellung:
Ein Konzept, das bei der Organisation von Unternehmen immer häufiger zum Einsatz kommt, ist das Lean Production Konzept. Lean Production ist ein Führungskonzept, das in der Produktion und Organisation des Unternehmens umgesetzt wird. Ein Arbeitsprinzip dieses Konzepts, ist die Bildung von Arbeitsgruppen [Bösenberg1992]:

Es werden Arbeitsgruppen mit einem internen Kunden-Lieferanten-Verhältnis gegenüber den anderen Arbeitsgruppen gebildet. Jede Arbeitsgruppe und jedes Mitglied der Arbeitsgruppe ist für die Qualität des Produktionsergebnisses unmittelbar verantwortlich. Dadurch entstehen in der Produktion kleine, beherrschbare Schritte. Die Komplexität wird in organisatorischer Hinsicht aufgelöst. Zwischen den einzelnen Produktionsstätten entsteht ein ständiges Feedback und damit verbunden eine hohe Motivation.

Es existiert zwar eine Vielzahl an Produktionsplanungs- und -steuerungssystemen (PPS-Systeme), mit zum Teil weitreichender Funktionalität auf dem Markt, aber bei der Abbildung dieser Unternehmensanforderungen stoßen diese Systeme an ihre Grenzen. Heute eingesetzte PPS-Systeme sind als zentrale Planungs- und Steuerungswerkzeuge realisiert, d.h. sie stehen in den Durchführungsbereichen nicht zur Verfügung. Hierdurch entsteht das Problem, daß Entscheidungen losgelöst vom Geschehen in der Produktion getroffen werden, da oftmals Teile der Verantwortung dezentral, in den Durchführungsbereichen liegen [KIE1991].
Ein weiterer Mangel ergibt sich aus den sich ändernden Anforderungen an ein Unternehmen und damit an sich ändernde Unternehmensstrukturen. Derzeitige Systeme weisen eine eingeschränkte Flexibilität bezüglich der Abbildung und Änderung organisatorischer Strukturen auf. Sollen veränderte Unternehmensstrukturen im System abgebildet werden, so ist dies nur mit erheblichem Aufwand möglich [KIE1991].

Eine dezentrale, hierarchische Strukturierung von Systemen zur Produktionsplanung- und -regelung vereinfacht es, solche strukturellen und funktionalen Änderungen an den Systemen vorzunehmen [KIE1991]. Hierbei steht die Abbildung von strikten Kunden-Lieferanten-Beziehungen zwischen den Unternehmenseinheiten im Vordergrund.

Das Ziel dieser Arbeit ist die Konzeption eines Systems, mit dem die oben beschriebenen Anforderungen an ein Unternehmen abgebildet werden können. Dies ist im einzelnen der Entwurf eines dynamischen, hierarchischen Unternehmensmodels sowie die Bildung strikter Kunden-Lieferanten-Beziehungen […]

Details

Seiten
117
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1998
ISBN (eBook)
9783832409135
Dateigröße
16.9 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v216814
Institution / Hochschule
Technische Hochschule Köln, ehem. Fachhochschule Köln – Unbekannt
Note
1,3
Schlagworte
lean management produktionsplanungssystem produktionssteuerungssystem kunden-lieferanten-beziehung production pps-system

Autor

Teilen

Zurück

Titel: EDV-System zur dynamischen Abbildung von Kunden-Lieferanten-Beziehungen