Lade Inhalt...

Möglichkeiten der Effizienzsteigerung der Öffentlichkeitsarbeit einer öffentlichen Verwaltung

Eine Untersuchung anhand des Vergleiches der Arbeitsfelder Öffentlichkeitsarbeit der Verwaltung der Stadt München sowie der BMW AG München

Diplomarbeit 1996 156 Seiten

BWL - Sonstiges

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
In einer Zeit, in der neue Steuerungsmodelle in den öffentlichen Verwaltungen verstärkt umgesetzt werden, die Bevölkerung aber weiterhin aufgrund hoher Kosten und einer unbeweglichen Bürokratie öffentlich Kritik an der Verwaltung übt, ist es um so wichtiger für eine Stadt, sich intern und extern zu präsentieren. Hierdurch wird nicht nur um Verständnis für Entscheidungen geworben oder der Fremdenverkehr unterstützt, sondern gleichzeitig werden hiermit auch politische Inhalte vermittelt.
Trotz der unbestrittenen Notwendigkeit der Öffentlichkeitsarbeit einer öffentlichen Verwaltung, ist ein sorgsamer Umgang mit den vorhandenen Ressourcen wichtig. Mit Hilfe von Benchmarkingprozessen müssen betriebswirtschaftliche Handlungsweisen in einer Bürokratie berücksichtigt und privatwirtschaftliche Strukturen durch die Verwaltung übernommen werden.
Hierbei sollte ein gegenseitiger Lernprozeß allerdings nicht ausgeschlossen sein.
Durch den konkreten Vergleich der öffentlichen Verwaltung der Stadt München und der BMW AG München hinsichtlich Arbeitsorganisation und Organisationsaufbau sowie Zielsetzung der Öffentlichkeitsarbeit und den Einsatz von Personal und Material, soll versucht werden, Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung der Public Relations in der öffentlichen Verwaltung aufzuzeigen.
Begriffsabgrenzungen und Grundlagen der Öffentlichkeitsarbeit sowie die Untersuchung der Arbeitsfelder der unterschiedlichen Organisationen mit Hilfe von Kommunikationsmodellen bilden bei der Untersuchung die wissenschaftliche Verbindung zwischen globaler Theorie und lokaler Praxis.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
INHALTSVERZEICHNISI
ABBILDUNGSVERZEICHNISVI
TABELLENVERZEICHNISVI
ABKÜRZUNGSVERZEICHNISVII
1.HINFÜHRUNG ZUR THEMATIK1
1.1Problem- und Fragestellung der Arbeit2
1.2Gang der Untersuchung5
1.3Einleitende Begriffsabgrenzungen7
2.GRUNDLAGEN DER ÖFFENTLICHKEITSARBEIT12
2.1Theoretische Erkenntnisse zur Öffentlichkeitsarbeit13
2.2Rechtliche Rahmenbedingungen16
2.3Geltende Grundsätze der Öffentlichkeitsarbeit19
2.4Funktion der Öffentlichkeitsarbeit20
2.4.1Allgemeine Funktionen der Offentlichkeitsarbeit20
2.4.2Städte- und Verwaltungs-PR21
2.4.3Unternehmens-PR23
3.SYSTEMBEDINGTE RESTRIKTIONEN DER PUBLIC RELATION EINER ÖFFENTLICHEN VERWALTUNG25
3.1Struktur- und Organisationsprinzipien25
3.2Gesetzlich festgelegte Aufgaben der öffentlichen Verwaltung27
3.3Besonderheiten der Beschäftigungsverhältnisse28
3.3.1Der […]

Details

Seiten
156
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1996
ISBN (eBook)
9783832407957
ISBN (Buch)
9783838607955
Dateigröße
7.2 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v216702
Institution / Hochschule
Universität der Bundeswehr München, Neubiberg – Unbekannt
Note
2,0
Schlagworte
evaluation grundlagen outsourching systembedingte restriktionen organisation

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Möglichkeiten der Effizienzsteigerung der Öffentlichkeitsarbeit einer öffentlichen Verwaltung