Lade Inhalt...

Umweltkennzahlen als Instrument für ein umweltorientiertes Controlling

Diplomarbeit 1997 86 Seiten

BWL - Controlling

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Die Intention der Ökonomie effektiv und sparsam mit knappen Mitteln umzugehen deckt sich unmittelbar mit der ökologischen Forderung nach Schonung der endlichen, natürlichen Ressourcen. Intelligenter Umweltschutz stärkt die sogenannten Werttreiber und steigert den Shareholder value. Handlungsspielräume der Wirtschaft für zugleich ökonomisches und ökologisches Denken werden jedoch oftmals noch nicht ausgeschöpft.
Eine der Ursachen ist in den Problemen der Übertragung ökologischen Denkens in die betriebswirtschaftliche Sprache und Logik zu sehen. Maßeinheiten wie Schadstofffracht und Megawattstunde berühren die betriebswirtschaftliche Logik nicht. Erst eine Interpretation dieser Maßeinheiten als Abwasserkosten und Energiekosten sichert eine sofortige Resonanz.
Umweltcontrolling erweist sich zunehmend als ein geeignetes Instrumentarium zur Einbindung ökologischer Aspekte in alle Funktionsbereiche einer Unternehmung. Im Rahmen eines aktiven Umweltmanagements kann das Umweltcontrolling die Planungs-, Steuerungs-, und Kontrollfunktion übernehmen. Als ein Instrument des operativen Umweltcontrolling werden Umweltkennzahlen und Umweltkennzahlensysteme genutzt.
Im Rahmen der vorliegenden Arbeit konnte für das CWK ein aussagefähiges Umweltkennzahlensystem aufgebaut werden. Dem Controlling der Unternehmung wurde ein praktikables Instrument an die Hand gegeben um komplexe Umweltschutzprobleme transparenter zu machen. Insbesondere betrifft dies die Möglichkeiten, von der Unternehmung ausgehende Umweltbelastungen zu bewerten. Ansatzpunkte für die Nutzung der Umweltkennzahlen als Argumentationshilfe zum Dialog mit externen Anspruchsgruppen sind gegeben.
Umweltkennzahlen ermöglichen es dem Controlling eine kostengünstige Versorgung der Entscheidungsträger mit umweltrelevanten Informationen zu gewährleisten. Als eine Informationsgrundlage für Lösungen des integrierten Umweltschutzes erschließen sie Kostensenkungspotentiale durch einen verbesserten Informationsfluß und höheren Informationsgehalt.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
Abkürzungsverzeichnis
Abbildungsverzeichnis
1.Abgrenzung der Themenstellung1
2.Grundlagen4
2.1.Umweltschutz und Unternehmenszielsystem4
2.2.Elemente integrierten Umweltschutzes5
2.3.Dimensionen der Unternehmung7
2.4.Integrierte Ansätze8
2.5.Anforderungen an Führungskräfte8
3.Umweltorientiertes […]

Details

Seiten
86
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1997
ISBN (eBook)
9783832406738
ISBN (Buch)
9783838606736
Dateigröße
948 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v216603
Institution / Hochschule
Technische Universität Chemnitz – Unbekannt
Note
Schlagworte
benchmarking ökologisches controlling umweltkennzahlen unternehmendführung

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Umweltkennzahlen als Instrument für ein umweltorientiertes Controlling