Lade Inhalt...

Ertragswertverfahren und Discounted Cash-flow-Verfahren

Diplomarbeit 1998 81 Seiten

BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Außerhalb des anglo-amerikanischen Sprachraumes stellt das Ertragswertverfahren das derzeit gebräuchlichste Verfahren zur Ermittlung von Unternehmenswerten dar. Infolge der Internationalisierung der Märkte und der damit einhergehenden Vereinheitlichung der Bewertungsverfahren findet das Discounted Cash-flow-Verfahren eine immer größere Verbreitung. Dies wird durch die zunehmende Verbreitung des Shareholder Value-Konzeptes noch verstärkt.
Gang der Untersuchung:
Ziel dieser Arbeit ist es, dem Leser die Unterschiede zwischen Ertragswert- und Discounted Cash-flow-Verfahren aufzuzeigen. Dazu werden zunächst die verschiedenen Varianten der beiden Verfahren in ihren Grundzügen erläutert. Es wird dabei in erster Linie auf die Ermittlung der relevanten Erfolgsgrößen eingegangen. Auf eine explizite Berücksichtigung der Besteuerung wird verzichtet. Anschließend werden Ertragswert- und Discounted Cash-flowVerfahren in einem Vergleich gegenübergestellt. Dabei wird insbesondere auf Problembereiche im Zusammenhang mit der Ermittlung des Diskontierungszinssatzes und der Berücksichtigung der Unsicherheit eingegangen. Darüber hinaus soll aufgezeigt werden, unter welchen Bedingungen beide Verfahren zu identischen Bewertungsergebnissen fuhren.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
Kapitel I Einleitung6
Kapitel IIGrundkonzeption9
1.Ertragswertverfahren9
1.1.Ertragswertberechnung11
2.DiscountedCash-flow-Verfahren12
Kapitel IIIGegenüberstellung der Ertragswertverfahren15
1.Cash-flow-orientierte Enragswenverfahren16
1.1.Ertragswertverfahren auf Basis von Netto-Cash-flows beim Eigner16
1.2.Ertragswertverfahren auf Basis von Netto-Ausschüttungen des Unternehmens17
1.3.Ertragswertverfahren auf Basis von Einzahlungsüberschüssen des Unternehmens18
1.4.Ertragswertverfahren auf Basis von Netto-Einnahmen des Unternehmens19
2.Periodenerfolgsorientiertes Ertragswertverfahren20
Kapitel IV Gegenüberstellung der DCF-Verfahren22
1.Überblick22
1.1.Bruttoverfahren (Entity Approach) auf Basis von Free Cash-flows23
1.1.1.Free Cash-flows24
1.2.Bruttoverfahren (Entity Approach) auf Basis von Total Cash-flows27
1.3.Nettoverfahren (Equity Approach)28
1.4.Adjusted Present Value-Verfahren30
2.Verfahrensvergleich31
Kapitel VGegenüberstellung von Ertragswert- und DCF-Verfahren36
1.Verfahrensgrundlagen37
1.1.Ermittlung der zu kapitalisierenden Überschüsse37
1.1.1.Prognose der Unternehmensertrage beim Ertragswertverfahren37
1.1.2.Prognose der […]

Details

Seiten
81
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1998
ISBN (eBook)
9783832406653
ISBN (Buch)
9783838606651
Dateigröße
3.8 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v216595
Institution / Hochschule
Karl-Franzens-Universität Graz – Unbekannt
Note
2,0
Schlagworte
capital asset pricing model capm discounted cash-flow-verfahren ertragswertverfahren shareholder value unternehmensbewertung

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Ertragswertverfahren und Discounted Cash-flow-Verfahren