Lade Inhalt...

Formen des Engagements internationaler Unternehmen in Transformationsländern

Rahmenbedingungen Mittel- und Osteuropas und deren Einfluß auf Markteintrittsstrategien internationaler Unternehmen

Diplomarbeit 1997 80 Seiten

BWL - Handel und Distribution

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung:
Zielsetzung dieser Arbeit ist es, den Entscheidungsspielraum bei der Wahl der Form der internationalen Unternehmenstätigkeit in den mittel- und osteuropäischen Transformationsländern zu durchleuchten.
Besonderes Augenmerk gilt dabei Rußland, den Visegradstaaten Polen, Tschechien, Ungarn und Slowakei, dem Baltikum mit Estland, Lettland und Litauen sowie den Balkannationen Rumänien und Bulgarien.
Zunächst werden die wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und politisch-rechtlichen Rahmenbedingungen dieser Länder untersucht. Die unterschiedlichen Erfolge im Reformprozeß werden dabei sehr deutlich.
Anschließend erfolgt eine Diskussion der Anwendbarkeit der unterschiedlichen Formen der internationalen Unternehmenstätigkeit in den mittel- und osteuropäischen Reformländern. Der Analyseschwerpunkt liegt dabei auf den drei klassischen Markteintrittsstrategien: Exporte, Joint Venture und vollbeherrschte Tochterunternehmen. Eine weniger detaillierte Analyse erfahren anschließend die internationalen Vertragsformen Lizenzvergabe, Franchising und Vertragsfertigung.
Es wird deutlich, daß der Stand des Transformationsprozesses wesentlichen Einfluß auf die Wahl der lnternationalisierungsform nimmt.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
Inhaltsverzeichnis2
Abkürzungsverzeichnis4
1.Problemstellung und Zielsetzung5
2.Theoretische Grundlegung7
2.1Konzeptionelle Festlegung7
2.1.1Internationale Unternehmung7
2.1.2Formen der internationalen Unternehmenstätigkeit7
2.1.2.1Abgrenzung7
2.1.2.2Exporte9
2.1.2.3Internationale Vertragsformen10
2.1.2.4Internationale Joint Ventures11
2.1.2.5Direktinvestitionen in vollbeherrschte Tochterunternehmen.12
2.1.3Transformationsprozeß / Transformationsländer12
2.2Jüngere Entwicklung der Theorie der IU13
2.2.1Theorie der Industrie-Organisation14
2.2.2Transaktionskostenansatz und Intemalisierungstheorie15
2.2.3Dunnings "Eklektische Theorie"18
2.2.4Strategischer Ansatz19
2.2.5Sonstige Ansätze20
2.3Einflußfaktoren auf die Wahl der Form der IU in MOE21
2.3.1Unternehmensinterne Einflußfaktoren21
2.3.1.1Motive der Internationalen Unternehmenstätigkeit21
2.3.1.2Unternehmenscharakteristika22
2.3.2Unternehmensexterne Einflußfaktoren22
3.Ausgangssituation in den Neunziger Jahren24
3.1Grundzüge des Transformationsprozesses in MOE24
3.2Wirtschaftliche Ausgangslage25
3.2.1Gesamtwirtschaftliche Schlüsseldaten25
3.2.1.1Wachstum des […]

Details

Seiten
80
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1997
ISBN (eBook)
9783832406189
ISBN (Buch)
9783838606187
Dateigröße
3.2 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v216550
Institution / Hochschule
Georg-August-Universität Göttingen – Unbekannt
Note
2,3
Schlagworte
management marketing markteintrittsstrategien osteuropa rahmenbedingungen

Autor

Zurück

Titel: Formen des Engagements internationaler Unternehmen in Transformationsländern