Lade Inhalt...

Entfernung von Artefakten bei der Flußmessung in der Urodynamik mit Hilfe der Wavelet-Transformation

Diplomarbeit 1997 55 Seiten

Medizin - Biomedizinische Technik

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung.
Die rasante Entwicklung der Computertechnik trägt auch in der Medizintechnik einen großen Beitrag zur Leistungssteigerung in der medizinischen Diagnostik bei. Die im Vergleich zum Preis ständig steigenden Speicher- und Rechenkapazitäten erlauben zunehmend die digitale Verarbeitung der analogen Meßsignale. Im Bereich der Diagnostik wird durch die Speicherung der Rohdaten in digitaler Form ein gleichbleibend hoher Qualitätsstandard, sowie ihre Archivierung für zukünftige Auswertungen ermöglicht.
Außerdem können hardwarebedingte Signalverzerrungen häufig durch softwareseitige Lösungen eliminiert werden, was sich wiederum stark auf die Produktionskosten für die Hardware auswirkt.
Gang der Untersuchung:
Die Diplomarbeit beschäftigt sich im ersten Teil (Kapitel 2 bis 4) mit den Grundlagen, die für das Verständnis des bearbeiteten Themas nötig sind. Es wird ein Meßsignal vorgestellt, in dem Störungen auftreten, sowie dessen diagnostische Bedeutung in der Urodynamik. Anschließend werden die verwendeten Geräte und Hilfsmittel beschrieben. Danach werden die theoretischen Grundlagen eines mathematischen Verfahrens erläutert, das Wavelet-Transformation genannt wird. Mit Hilfe der Wavelet-Transformation konnten die Informationen aus den Meßsignalen extrahiert werden, die für die Bearbeitung des vorliegenden Problems nötigen waren. Da die mathematische Berechnung der Wavelet-Transformation nicht unkompliziert ist, soll dieses Kapitel nur eine grobe Einführung in die Theorie enthalten, um ihre Funktionswiese verständlich zu machen. Wer sich jedoch für die genauen mathematischen Zusammenhänge interessiert, sei auf das Literaturverzeichnis verwiesen.
Der zweite Teil dieser Diplomarbeit (Kapitel 5 u. 6) behandelt die Erkennung und Entfernung von Störungen im erwähnten Meßsignal. Aufgrund der hohen Empfindlichkeit des Meßsystems können durch Berührung der Meßvorrichtung, aber auch bei Luftzug oder starkem Bodenschwingen Artefakte in den Meßsignalen entstehen. Im überwiegenden Teil aller Fälle treten die Störungen nur für sehr kurze Zeiträume auf. Solche Probleme können mit Hilfe der Wavelet-Transformation sehr gut behandelt werden, da sie unter anderem Informationen zu lokalen Eigenschaften eines Signals liefert, die mit wenigen Parametern erfaßt werden können.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
Vorwort1
1.Einleitung3
2.Standardmeßprozeduren in der Urodynamik4
3.Beschreibung des Gerätes und der Hilfsmittel5
3.1Ellipse […]

Details

Seiten
55
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1997
ISBN (eBook)
9783832406080
ISBN (Buch)
9783838606088
Dateigröße
824 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v216541
Institution / Hochschule
Hochschule für angewandte Wissenschaften München – Unbekannt
Note
1,0
Schlagworte
entfernung artefakten flußmessung urodynamik hilfe wavelet-transformation

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Entfernung von Artefakten bei der Flußmessung in der Urodynamik mit Hilfe der Wavelet-Transformation