Lade Inhalt...

Korruption in der öffentlichen Verwaltung

Ursachen, Wirkungen und Maßnahmen in ihrer Bekämpfung

Diplomarbeit 1997 164 Seiten

VWL - Makroökonomie, allgemein

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung:
Der Inhalt der vorliegenden Arbeit ist die Untersuchung der Korruption in der öffentlichen Verwaltung. Im Teil B werden neben einer Begriffsbestimmung theoretische Ansätze, wie die Neue Politische Ökonomie, die ökonomische Theorie der Kriminalität, die Theorie der Bürokratie und die Prinzipal-Agenten-Theorie angeführt.
Nach den Theorien erfolgt im Teil C eine Betrachtung der Korruption in der öffentlichen Verwaltung anhand ihrer Ursachen, ihrer Wirkungen und den Maßnahmen zu ihrer Bekämpfung. Zu Beginn dieses Kapitels werden grundlegende Ursachen, danach die Bereiche des öffentlichen Sektors aufgeführt, die als besonders korruptionsanfällig gelten sowie die Marktunvollkommenheiten, die die Korruption begünstigen. Dem Aufzeigen der Bestechungsanlässe seitens des Korrumpierenden werden die Ursachen, welche sich aus der Prinzipal-Agenten-Theorie ergeben nachgestellt. Anschließend wird die Risikosituation beschrieben, in welcher sich der zur Korruption Neigende befindet. Im Anschluß werden die Wirkungen - für das Individuum und für die Gesellschaft - beschrieben. Daraufhin wird eine Klassifikation der Maßnahmen zur Bekämpfung der Korruption in der öffentlichen Verwaltung vorgenommen. Diese werden in "Anreizsystem in der öffentlichen Verwaltung", Kontrollmechanismen und Vorschläge zur Strafverfolgung bei Korruptionsdelikten kategorisiert. Im Anschluß werden die Sanktionen vorgestellt, mit denen korruptive Machenschaften geahndet werden. Anschließend werden mögliche Präventivmaßnahmen seitens privater Unternehmen zur Eindämmung der Korruption aufgezeigt. Außerdem wird die Notwendigkeit einer gesellschaftlichen Wertediskussion unterstrichen. Abschließend wird ein Blick über die Landesgrenzen hinaus zum internationalen Strafrecht geworfen.
Das Ziel dieser Arbeit ist es nicht, spektakuläre Praxisfälle auszuarbeiten, sondern den theoretischen Hintergrund darzustellen, der zum Verständnis des Themenkomplexes unentbehrlich ist. Außerdem sollen die Risikobereiche in der öffentlichen Verwaltung aufgedeckt werden, um dann entsprechend im nächsten Schritt Lösungsvorschläge zur Beseitigung dieser Schwachstellen zu liefern. Daher erfolgt im Teil D eine Gegenüberstellung von ökonomisch relevanten Ursachen und deren mögliche Vermeidung.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
Inhaltsverzeichnis1
Abbildungsverzeichnis
AbkürzungsverzeichnisVI
A.Einführung1
B.Theoretischer Bezugsrahmen der Korruption in der öffentlichen […]

Details

Seiten
164
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1997
ISBN (eBook)
9783832405304
ISBN (Buch)
9783838605302
Dateigröße
8.7 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v216464
Institution / Hochschule
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg – Unbekannt
Note
2,3
Schlagworte
korruption korruptionsbekämpfung korruptionsursachen prinzipal-agenten-theorie verwaltung

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Korruption in der öffentlichen Verwaltung