Lade Inhalt...

Die Prüfung des IKS durch die interne und externe Revision

Diplomarbeit 1997 111 Seiten

BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung:
In dieser Diplomarbeit vom Sommer 1997 geht es um die Prüfung des internen Kontrollsystems (IKS) durch die interne (IR) und externe Revision (ER). Zunächst werden die für diese Arbeit wichtigen Begriffe voneinander abgegrenzt und definiert.
Anschließend werden Gemeinsamkeiten und Unterschiede erörtert, die sich bei dieser Prüfung durch die jeweilige Prüfungsinstanz, ergibt. Besonders wird auf den Konflikt zwischen der Wirtschaftlichkeit einer Prüfung einerseits, und der Prämisse der Gewährleistung einer hohen Prüfungsqualität andererseits, eingegangen.
Es werden im folgenden die Chancen und Risiken für die IR und ER aufgezeigt, die sich durch den immer weiter fortschreitenden Einsatz der EDV ergeben.
Schließlich werden Möglichkeiten aufgezeigt, die ganzheitliche Prüfung (als Prozeß) zu optimieren. Dabei spielen besonders der Einsatz der Netzplantechnik sowie die Verwendung mathematische Modelle zur simultanen Planung der Prüfungshandlungen eine wichtige Rolle, ebenso wie die Einschaltung eines Audit Committee nach US- Amerikanischem Vorbild.
Abschließend werden die Ausführungen beurteilt, wobei ein Schwerpunkt auf die "optimale" Ausgestaltung der IR und ER der Zukunft gelegt wird.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
AbkürzungsverzeichnisIV
SymbolverzeichnisVI
1.Einleitung1
1.1Problemstellung1
1.2Gang der Untersuchung2
2.Das interne Kontrollsystem (IKS)2
2.1Begriff und Ursprung2
2.2Überwachung als betrieblicher Prozeß4
2.3Einordnung des IKS in die ganzheitliche unternehmerische Überwachung4
2.4 Funktion und Grundsätze interner Kontrollen6
2.5 Ausgestaltung eines IKS8
3.Die Prüfung des IKS durch die in- und externe Revision10
3.1Grundlegendes10
3.1.1Prüfung als Prozeß10
3.1.2Planung der Prüfung11
3.1.2.1Traditioneller Prüfungsansatz11
3.1.2.2Risikoorientierter Prüfungsansatz13
3.1.2.3Entwicklung eines Prüfungsrisokomodells19
3.1.2.4Phasen des risikoorientierten Prüfungsansatzes20
3.1.2.5Prüfungsprogrammplanung21
3.1.2.5.1Festlegung einer Prüfungsstrategie21
3.1.2.5.2Aufteilung des ganzheitlichen IKS in Prüffelder24
3.1.2.6Personaleinsatzplanung26
3.1.2.7Prüfungszeitplanung27
3.1.3Prüfungsdurchführung30
3.1.3.1Erfassung der prüfungsrelevanten Kontrollen30
3.1.3.2Systembeurteilung33
3.2Besonderheiten bei der Prüfung des IKS durch die interne Revision (IR)37
3.2.1Allgemeines37
3.2.1.1Begriff, Aufgaben und Ziele der IR37
3.2.1.2Merkmale und Entwicklungstendenzen der […]

Details

Seiten
111
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1997
ISBN (eBook)
9783832402273
ISBN (Buch)
9783838602271
Dateigröße
4.6 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v216173
Institution / Hochschule
Universität Hamburg – Unbekannt
Note
3,2
Schlagworte
interne revision netzplantechnik optimierungsprogramme wirtschaftsprüfer

Autor

Zurück

Titel: Die Prüfung des IKS durch die interne und externe Revision