Lade Inhalt...

Stillen

Über den Umgang mit einer soziokulturellen Selbstverständlichkeit

Diplomarbeit 1997 68 Seiten

Soziologie - Sonstiges

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Zusammenfassung:
Nach einer Betrachtung des Stillverhaltens vom Altertum bis zur Gegenwart, sowie der Vor- und Nachteile des Stillens, wird in der vorliegenden Arbeit der Frage nachgegangen, warum viele Mütter heutzutage dem Stillen entweder ganz ausweichen oder es nach kurzer Zeit aufgeben. Der Schwerpunkt der Betrachtung gilt dem soziokulturellen Umfeld der betroffenen Frauen und den multiplen Einflüssen, denen diese ausgesetzt sind. Es wird sowohl auf die Rolle der Industrie, sowie die von Entbindungskliniken und Ärzten, als auch auf die Rolle nahestehender Personen eingegangen.
Neben statistischen Erkenntnissen zum Stillverhalten junger Mütter und den wichtigsten gesetzlichen Regelungen, gibt es abschließend eine Literaturbeurteilung und eine Darlegung der Bedeutsamkeit der Sozialarbeit im Zusammenhang mit dem gegenwärtigen Stillverhalten.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
1.Einleitung1
2.Das Stillen: Warum ist es eigentlich so bedeutsam?4
3.Geschichte des Stillens im Europäischen Kulturraum6
3.1Befürwortende Ansichten vom Altertum bis zur Gegenwart6
3.2Stillbehindernde Argumente und Entwicklungen8
3.2.1Kirchliche Dogmatik des Mittelalters8
3.2.2Medizinische Lehrmeinungen8
3.2.3Soziale und gesellschaftliche Aspekte9
3.2.4Alternative Methoden und technische Entwicklung11
3.2.4.1Ammen11
3.2.4.2Tiermilch bzw. vierfüßige Ammen11
3.2.4.3Flaschenmilch12
3.3Stillunterstützende Strategien und Entwicklungen13
4.Die Vorteile des 'Produktes' Muttermilch16
4.1Vorteile aus biologischer Sicht16
4.1.1Die Zusammensetzung der Muttermilch17
4.2Vorteile aus medizinischer Sicht20
4.3Vorteile für die Mutter23
4.4Vorteile für das Kind24
5.Unter welchen Bedingungen eine Frau besser auf das Stillen verzichten sollte25
5.1Medizinische Gründe25
5.1.1Gründe auf seiten der Mutter25
5.1.2Gründe auf seiten des Kindes26
5.2Psychologische Gründe26
6.Sozioökologische und sozialräumliche Erklärungen für das Stillverhalten28
6.1Karriere und Beruf30
6.2Die Bedeutung der Entbindungskliniken32
6.3Die Bedeutung der Kinderärzte und Gynäkologen33
6.4Die Rolle der Industrie35
6.5Die Rolle von nahestehenden Personen, insbesondere die, der eigenen Mutter und der Schwiegermutter36
6.5.1Der Milchflußreflex38
6.6Die Bedeutung des Partners/Vater des Kindes39
6.7Einflüsse von seiten der Mutter41
6.8Einflüsse von seiten des Kindes46
7.Stillen im Arbeitsfeld von Sozialarbeit47
8.Statistische Erkenntnisse zum Stillverhalten junger […]

Details

Seiten
68
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1997
ISBN (eBook)
9783832400637
Dateigröße
2.8 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v216018
Institution / Hochschule
Evangelische Fachhochschule Berlin – Unbekannt
Note
2,5
Schlagworte
einflüsse stillverhalten geschichte stillens stillunterstützende maßnahmen vor- nachteile

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Stillen