Lade Inhalt...

Kommunikation und Arbeitseffizienz in interdisziplinären Gruppen

Diplomarbeit 1997 77 Seiten

BWL - Personal und Organisation

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Moderne Organisationsformen in Unternehmen verändern in zunehmendem Maße die Arbeitswelt. Hierarchien werden flacher, Aufgabenfelder breiter und Teamarbeit zum entscheidenden Erfolgsfaktor auf einem globalen Markt dessen einzig verläßliche Konstante der permanente und gnadenlose Wandel ist.
Im Zuge von Business Reengineering, daß jedoch nur als ein Beispiel beobachtbarer Prozesse bei der Anpassung der Arbeitsweisen an veränderte Gegebenheiten zu verstehen ist, kommt es zwangsläufig auch zu veränderten Formen der Gruppenarbeit. Diese ist durch ein hohes Maß an Kommunikation zwischen Spezialisten verschiedener Fachgebiete gekennzeichnet. Dies ist zugleich Betrachtungsgegenstand der Arbeit. Dabei wird der essentielle Zusammenhang zwischen Kommunikation und effizienter Arbeit betont. Außerdem soll Kommunikation als Basis für die Mobilisierung kreativer Potentiale erklärt werden. So wird die interdisziplinäre Kommunikation über fachliche Grenzen hinaus ein zunehmend wichtigerer Faktor der Arbeit in Gruppen.
Gang der Untersuchung:
Nachdem das Einführungskapitel die Motivation und Grundideen des Business Reengineering dargestellt sowie die Enstehung interdisziplinärer Gruppen begründet, soll die Arbeit nachfolgend zunächst der Beschreibung der veränderten Arbeitsbedingungen in prozeßorientierten Unternehmen dienen. Außerdem wird dabei verdeutlicht, daß Business Reengineering einer organisationpsychologischen Präzisierung bedarf. Nachdem den Kernbegriffen des Themas im Kapitel "Kommunikation und Arbeitseffizienz" ein eher theoretisches Verständnis entgegengebracht wurde, soll sich das vierte Kapitel ganz der psychologischen Betrachtung interdisziplinärer Gruppen widmen. Es werden dabei nicht nur sozialpsychologische Merkmale erklärt, sondern auch der organisationspsychologische Ansatz von Arbeitsgruppen erläutert. Im fünften Kapitel stehen Grundsätze der Kommunikation in Arbeitsgruppen zur Betrachtung. Neben der Vermittlung der essentiellen Bedeutung von Kommunikation für Gruppenprozesse soll ein Idealmodell der Gruppenkommunikation, der Team-Ansatz, für die weiteren Ausführungen sensibilisieren. Die Beschreibung, wie sich dies bei der Bildung neuer Gruppen entwickeln kann, führt zu den "Determinanten effektiver Kommunikation in interdisziplinären Gruppen". Hierbei werden förderliche, als auch hinderliche Eigenschaften effektiver Kommunikation aus verschiedenen Blickwinkeln beschrieben und durch Beispiele verdeutlicht. Keine […]

Details

Seiten
77
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
1997
ISBN (eBook)
9783832400118
ISBN (Buch)
9783838600116
Dateigröße
3.4 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v215970
Institution / Hochschule
Universität Rostock – Unbekannt
Note
1,7
Schlagworte
arbeitsgruppe business reengineering interdisziplinär kommunikation teamarbeit

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Kommunikation und Arbeitseffizienz in interdisziplinären Gruppen