Lade Inhalt...

Hörverstehen als Grundlage historischen Lernens am Beispiel eines Lernjobs zur auditiven Wahrnehmung in Verbindung mit der Julikrise 1914

©2019 Studienarbeit 40 Seiten

Zusammenfassung

Die vorliegende Studienarbeit behandelt Fragen der auditiven Wahrnehmung von historischen Quellen. Dabei wird in einem theoretischen Teil das Hörverstehen thematisiert und an einem Beispiel aus der Geschichte präzisiert und im Rahmen eines Lernjobs zum Ersten Weltkrieg in der 8. Klasse erweitert und umgesetzt.

Details

Seiten
40
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2019
ISBN (PDF)
9783961164356
ISBN (Paperback)
9783961169351
Sprache
Deutsch
Institution / Hochschule
Otto-Friedrich-Universität Bamberg – Deutschdidaktik
Erscheinungsdatum
2021 (November)
Note
1,7
Schlagworte
Hörverstehen Erster Weltkrieg Geschichte Deutschland deutsche Geschichte
Zurück

Titel: Hörverstehen als Grundlage historischen Lernens am Beispiel eines Lernjobs zur auditiven Wahrnehmung in Verbindung mit der Julikrise 1914