Lade Inhalt...

Gestaltungsempfehlungen für das Employer Branding aus Sicht der Werbeforschung

Masterarbeit 2014 64 Seiten

BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media

Zusammenfassung

Die vorliegende Arbeit leitet auf Basis von Werbeforschungserkenntnissen über das Verhalten von Werbebotschaftsempfängern konkrete Empfehlungen für die Gestaltung von Werbemaßnahmen im Rahmen des Employer Branding ab.
Hierzu werden zuerst die Grundlagen für das Verständnis des Employer Brandings als ganzheitlicher Ansatz zur Gewinnung und Bindung von Personal gelegt. Im Anschluss an die Definition und Abgrenzung des Begriffs „Employer Branding“ folgt die Darstellung des identitätsbasierten Markenverständnisses, auf welchem das Employer Branding fußt. Zusätzlich werden Funktionen und Wirkung der Arbeitgebermarke aus Sicht des Arbeitgebers und der Arbeitnehmer aufgeführt und der dreistufige Prozess zum Aufbau der Arbeitgebermarke beschrieben.
Anschließend widmet sich die Autorin den Erkenntnissen der Werbeforschung und damit den Erkenntnissen psychischer Determinanten, welche das Verhalten von Werbeempfängern erklären. Im folgenden werden die Erkenntnisse in konkrete Gestaltungsempfehlungen für ausgewählte Werbemaßnahmen des Employer Brandings überführt. Dabei wird sowohl auf deren inhaltliche sowie optische Ausgestaltung als auch auf deren optimalen Einsatzzeitpunkt eingegangen.

Details

Seiten
64
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2014
ISBN (eBook)
9783961162031
ISBN (Buch)
9783961167036
Dateigröße
981 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v383611
Institution / Hochschule
FernUniversität Hagen – Wirtschaftswissenschaften
Note
1,7
Schlagworte
Employer Branding Werbung Werbeforschung Marketing Brand

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Gestaltungsempfehlungen für das Employer Branding aus Sicht der Werbeforschung