Lade Inhalt...

Wissensmanagement in kleinen und mittelständischen Unternehmen

Bewertung von Wissensmanagement-Instrumenten aus Sicht von kleinen und mittelständischen Unternehmen

Diplomarbeit 2010 151 Seiten

BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
In den letzten zwei bis drei Jahrzehnten ist das Wissensmanagement (WM) zu einem der großen Themen sowohl in der Betriebswirtschaftslehre als auch in solchen Wissenschaftsbereichen, wie zum Beispiel (z.B.) Organisationssoziologie oder -psychologie geworden. Die Vorreiter in diesem Bereich waren vor allem große Konzerne und Beratungsfirmen, da diese einerseits über genügende finanzielle und personelle Ressourcen zur Umsetzung solcher Projekte verfügten und andererseits die erzielenden Ergebnisse angemessen attraktiv zu sein schienten. In den letzten fünf bis acht Jahren hat das Wissensmanagement aber auch in kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) an Bedeutung gewonnen.
Unter Berücksichtigung aktueller Entwicklungstendenzen der Weltwirtschaft – Globalisierung, globale Vernetzung – wird der gezielte Umgang mit der Ressource Wissen immer mehr zu einem überlebenswichtigem Erfolgsfaktor für Unternehmen. Eine starke Abhängigkeit der KMU vom Wissen ihrer Mitarbeiter macht diese Tendenz für sie noch deutlicher. Trotzdem ist ein systematischer Einsatz von Methoden und Verfahren zum Management der Ressource Wissen in KMU kaum oder nur selten anzutreffen.
Warum kommt es trotz der Anerkennung durch KMU der Wichtigkeit der Ressource Wissen bzw. der Notwendigkeit zum effizienten Managen dieser Ressource gerade in diesen Unternehmen zu einer gewissen Skepsis gegenüber dem Wissensmanagement? Worin liegt die Spezifik des Wissensmanagements für KMU und weshalb erzielen die sich in Großunternehmen bewährten WM-Methoden in KMU nur Teilerfolge oder scheitern gar? Die Beantwortung dieser Fragen spannt ein breites, durch existierende Arbeiten nicht komplett bedecktes Untersuchungsfeld des Wissensmanagements in kleinen und mittelständischen Unternehmen auf, das m.E. ein aktuelles, spannendes, zukunftsorientiertes Thema im Rahmen einer Diplomarbeit darstellt.
Ausgangslage und Zielsetzung :
Das Wissensmanagement bietet eine Reihe bewährter Methoden und Instrumente zur Gestaltung einer effektiven Einführung von Wissensmanagement in Unternehmen, die aber schwerpunktmäßig auf Großunternehmen (GU) ausgelegt sind. Bei der Etablierung des Wissensmanagements in KMU und in GU sind aber bedeutende Unterschiede zu verzeichnen. So sind beispielweise die Entscheidungswege für ein Wissensmanagementsystem wegen der KMU-Spezifik meistens einfacher und kürzer, doch stehen aber den KMU wesentlich weniger sowohl personelle als auch finanzielle […]

Details

Seiten
151
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2010
ISBN (eBook)
9783842805910
Dateigröße
1.6 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v228089
Institution / Hochschule
Universität Potsdam – Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät, Betriebswirtschaft
Note
2,3
Schlagworte
wissensmanagement instrumente analyse bewertung

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Wissensmanagement in kleinen und mittelständischen Unternehmen