Lade Inhalt...

Die Wohnungsbaugenossenschaft als Teil der Bauwirtschaft im Wandel der Zeit am Beispiel der Baugenossenschaft Biberach e.G.

Diplomarbeit 2001 108 Seiten

BWL - Sonstiges

Zusammenfassung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Die gesellschaftlichen Veränderungen der letzten Jahre sowie die Entwicklungen auf dem Wohnungsmarkt führen dazu, dass die Wohnungsgenossenschaften gegenwärtig neuen Herausforderungen gegenüberstehen. Dabei geht es auch darum, wie die spezifischen Eigenschaften von Genossenschaften stärker genutzt werden können, um die aktuellen Bedürfnisse am Wohnungsmarkt befriedigen zu können.
Allerdings reicht es nicht aus, diese Frage nur aus Sicht der Unternehmen zu betrachten. Von übergeordneter Bedeutung ist vielmehr die Frage, welche Rolle Genossenschaften auch zukünftig bei der Wohnungsversorgung der Bevölkerung übernehmen wollen und können, und welche politischen Rahmenbedingungen bis hin zur Förderung sie benötigen, um ihren Aufgaben gerecht zu werden.
In der Arbeit enthalten ist das Beispiel der Baugenossenschaft Biberach e.G., an dem dieser Wandel mit der Zeit verdeutlicht wird. Die geschichtliche Dokumentation über einen Zeitraum von über 90 Jahren bringt immer wieder Fragen in sich, zu deren Klärung diese Diplomarbeit beitragen soll.
Auf kommunaler Ebene hat diese Wohnungsbaugenossenschaft durch ihre jahrelange Arbeit maßgeblich zum Stadtbild beigetragen.
Neubauten, Sanierungen und Gebäudeverwaltung haben das Bild der Genossenschaft als reine Selbsthilfeorganisation verändert. Besonders Augenmerk möchte ich deshalb auf die Zusammenarbeit der Genossenschaft mit der Stadt Biberach lenken. Durch eine gesunde Kommunikation werden gemeinsam konzeptionelle Ziele vereinbart. Hier steht im Vordergrund die Erhaltung der Identität der Stadt Biberach.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
Zum GeleitI
VorwortII
InhaltIII
1.Allgemeines4
1.1Begriffe und theoretische Grundlagen4
1.1.1Eingetragene Genossenschaft4
1.1.2Arten von Wohnungsgenossenschaften4
1.1.3Soziologische Bestimmung des Wesens der Genossenschaft6
1.1.4Die Gründung der ersten Bauvereinigungen in Württemberg7
1.1.5Die ersten Baugenossenschaften8
1.1.6Die Bedeutung des sozialen Wohnungsbau9
1.1.7Baugenossenschaften im Zeitraum der Wende - Chance, Veränderungen und Integration des ostdeutschen Wohnungsmarktes11
1.1.8Der Wegfall des Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetzes12
1.2Rechtlicher Aspekt13
1.2.1Gründung der Genossenschaft13
1.2.2Geschäftsanteile15
1.2.3Beitritt15
1.2.4Haftung16
1.2.5Vertretung und Geschäftsführung16
1.2.6Vorstand17
1.2.7Aufsichtsrat18
1.2.8Generalversammlung18
1.2.9Prüfung und Prüfungsverband19
1.2.10Ausscheiden […]

Details

Seiten
108
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2001
ISBN (eBook)
9783832455781
ISBN (Buch)
9783838655789
Dateigröße
3.8 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v221068
Institution / Hochschule
HBC Hochschule Biberach. University of Applied Sciences – Betriebswirtschaft
Note
1,3
Schlagworte
immobilien bauwirtschaft wohnungswirtschaft baugenossenschaft

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Die Wohnungsbaugenossenschaft als Teil der Bauwirtschaft im Wandel der Zeit am Beispiel der Baugenossenschaft Biberach e.G.